Di. 22.03.2016

Suchen Gasometer- und Presse-Referent

An alle Bergfreunde, die ich kenne...


…etwas Großes finden ohne aktiv gesucht zu haben… nur wer offen für Begegnungen und Aufgaben ist, dem mag dieses Kunststück gelingen…

Vielleicht ist die Aufgabe des "Gasometer-Referenten" oder "Presse-Referenten" wie für Dich geschaffen…

Wir - die Mitglieder des Vorstandes der DAV Sektion Münster - suchen Verstärkung, weil wir aus dem ehemaligen Industriegelände unser Sektionszentrum mit attraktiven Möglichkeiten für Sport, Ausbildung und Geselligkeit gestalten wollen. Neben dem Westfalenhaus in Tirol wollen wir in Münster unser zweites Standbein entwickeln.

Der Gasometer-Referent wird maßgeblich mitgestalten. Er wird mithelfen, die unschöne Industriebrache wieder zu beleben und in ein Schmuckstück für Münster zu verwandeln. Und ohne einen Presse-Referenten wird es nicht klappen.
http://www.dav-muenster.de/dav/Vorstand_Informiert/User_Uploads/Datei1_5598_20151218_Grobkonzept_Sektionszentrum_Gasometer.pdf

Schon im Mai geht es los!!! Wenn die Mitgliederversammlung am 15.04. zustimmt, werden wir den vorliegenden Nutzungsvertrag der Stadtwerke unterzeichnen. Die Stadt wird uns das Gelände in die Obhut geben. Zunächst für die Saison 2016.

Im Sommer wollen wir diverse Veranstaltungen und Aktionen auf dem Gelände durchführen:

  • Ein großes Sommerfest … wo sich unser Verein in aller Vielfalt, die wir zu bieten haben, der Öffentlichkeit präsentieren wird…
  • Projektbüro mit Ausstellungsflächen ... Ideenentwicklung, Sponsorgewinnung
  • Gesicherte Begehung des Industriedenkmals, Abseilaktion …
  • Ausbildungsaktionen (Klettersteiggehen, Sicherungsgeräte, Spaltenbergung, LVS-Suche, Orientierung...)
  • Aktionen im Funktionsgebäude: Filmeabend, Diaschauen, Chillen, Biertrinken, auch mit Übernachtung ...
  • Ferienaktion mit Kinderbetreuung
  • Zelten am Gasometer, Biwak in der Wand im Portalege ... mit Kochertest
  • 24 h Staffel-Sponsoren-Rennen rund um den Gasometer (Staffel mit Läufer, Inliner, MTB, Wanderer...)
  • Slackline-Contest
  • Tombola und Ausrüstungsbasar
  • Public-Viewing mit Euromeisterfeier
  • Musik und Theater

:
Weiterhin wollen wir die Zeit nutzen, um Angebote einzuholen sowie Partner und Sponsoren zu gewinnen.
Für diese Zeit übernehmen wir auch die Verpflichtungen, die das Gelände mitbringt. (Verkehrssicherheit, regelmäßige Kontrolle der Zäune, Säuberung).

Der Sommer wird für uns Alpenverein dank des Gasometer-Referenten und des Presse-Referenten ein Erfolg sein, wenn:

  • wir dem seit 10 Jahren totem Industriegelände wieder Leben eingehaucht haben
  • wir mehrere 100 neue Mitglieder begrüßen dürfen
  • einige 1000 € eingenommen wurden
  • Sponsoren für viele 10000 € realistisch sind
  • wir klare Vorstellungen gewinnen können von Kosten und Einnahmen bei einem langfristigen Engagement
  • wir öfter in der Presse waren, als Herr Lewe


Im Herbst wollen wir wissen, ob wir uns das Projekt langfristig zutrauen können.

Der Gasometer-Referent wird zentraler Ansprechpartner für alle Aktionen sein, koordinieren, anschieben und selber anpacken. In enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand.
Und mit kreativer Öffentlichkeitsarbeit steht und fällt das Projekt. Der Presse-Referenten übernimmt eine große Verantwortung.

Wenn Du einen einfachen, aber gut bezahlten Job suchst, musst Du leider weiter suchen.

Wenn Du aber einen 17.000 qm großen und 52 m hohen Raum gestalten möchtest, wenn Du Münster noch schöner zurück lassen möchtest, als Du es vorgefunden hast ...dann hast vielleicht gefunden, ohne zu suchen…

Dann sage JA zu der großen ehrenamtlichen Aufgabe … sage JA, wenn Du auf der Mitgliederversammlung am 15.04. ab 19 Uhr im Café Uferlos zum Gasometer-Referenten oder Presse-Refernten gewählt wirst.

Rückfragen zu Job und Bezahlung gerne an mich. Ebenso würde es mich freuen, wenn Du die Mail weiterleitest, falls Du jemanden weißt, für den die Aufgabe vielleicht wie geschaffen ist.

Herzliche Grüße

Christoph Jöst

christoph.joest@t-online.de

 

     


Bilder