Fr. 19.08.2016

Vorstellung des Feinkonzeptes vor Vertretern der Stadt und Stadtwerke

Am Freitag wurde Vertretern der Stadt und Stadtwerke das Feinkonzept für die Nutzung des Gasometer-Geländes vorgestellt.

 

Im Anhang findet sich das vorgestellte Konzept. Dieses Dokument richtet sich an Entscheidungsträger der Stadtwerke und Stadt, die über die Frage zu entscheiden haben, ob und wie die Sektion Münster des Deutschen Alpenvereins das Gelände des Gasometers nutzen darf. Ferner richtet es sich an interessierte Vereinsmitglieder. Entscheidungsträger und Vereinsmitglieder sollen einen guten Eindruck davon erhalten, was die Sektion Münster beabsichtigt und wie das Projekt angegangen wird.



Link: 20160811_feinkonzept_sektionszentrum_gasometer_v1.0.pdf