Di. 05.11.2019

Reise-Reportage „Inseln des Nordens“

Spannende Expeditionen in die Regenwälder unserer Erde, sensationelle Begegnungen mit Ozean-Riesen in den Tiefen der Weltmeere oder faszinierende Reisen für alle Sinne zu den Gewürzmärkten Arabiens – bei GRENZGANG sind die Besucher mit dem Kopf unterwegs, reisen gedanklich in fremde Welten, tauchen ein in andere Kulturen und erleben die Wunder dieser Welt. Bei dem Zusammenspiel aus Fotografie, Erzählung und mitreißender Musik berichten außergewöhnliche Reisende und Profi-Fotografen hautnah und live auf der Kino- oder Theater-Bühne von ihren Erlebnissen – direkt, authentisch und bewegend.

Dienstag, 4. Dezember, 19.00 Uhr, Aula der Marienschule:

Island, das sagenhafte Naturwunder aus Feuer und Eis. Grönland, die Heimat der Inuit. Spitzbergen, das arktisches Eldorado für Tierfotografen aus aller Welt. Färöer, der Inselstaat der Wetterkapriolen. Und natürlich: die Lofoten, das Zuhause von Dorschfischern und Paradies für Liebhaber des Nordlichts. Die beiden begnadeten Fotografen stellen die schönsten und wildesten Eilande Nordeuropas vor. Ein stimmungsvolles Meisterwerk!

Weitere Informationen, Preise und den Trailer zur Show gibt es unter: www.grenzgang.de/programm/inseln-des-nordens-abenteuer-am-polarkreis/



Link: GRENZGANG_Pressetext_Inseln-des-Nordens.pdf


Bilder