Sa. 10.02.2018 bis Mi. 14.02.2018

(Schnee-)Wanderung durch den Karkonosze-Nationalpark (Polen)

Von Szklarska Poreba aus führt unsere Wanderung vorbei am eindrucksvollen Wodospad Kamiénczyka (Zackelfall) hinein in den Karkonosze-Nationalpark. Wir folgen dem Hauptkamm dieses Mittelgebirges, das im Deutschen als Riesengebirge und Heimat des Berggeistes Rübezahl bekannt ist.
Unser Weg verläuft in west-östlicher Richtung auf der Grenze zwischen den Ländern Polen und Tschechien. Mit 1602 Metern bildet die Sniezka (dt. Schneekoppe) den höchsten Punkt unserer Unternehmung.
Zeigt sich der Winter wie in den zurückliegenden Jahren, so können wir auf eine bizarr anmutende Winterlandschaft hoffen, die zu den windexponiertesten Gegenden Europas gehört.
Bei einer gemeinsamen Vorbesprechung schauen wir uns die Tour genauer an.



Treffpunkt:

Ort: Szklarska Poreba / Karpacz (Polen)
Voraussetzung: • DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Gesundheit und Kondition
• eine gewisse Kälteresistenz ist vorteilhaft
Teilnehmer: max. 8 Personen
Leistung: Organisation und Leitung durch Trainer C Bergsteigen
Sektionsbeitrag für gemeinsame Organisation. Die Kosten für
An- und Abreise und Übernachtungen sind von den
Teilnehmer*innen vor Ort zu entrichten.


Kosten:

60 €


Organisation:

Raphael Heming
Tel. 07569 9307340, mail@raphaelheming.de





diesen Termin drucken