So. 16.07.2017 bis Sa. 22.07.2017

Alpine Klettertouren im Bergell

Graubünden, Bergell, Genussklettern im festen Granit. Bizarre Felszacken in alpiner Umgebung.

Ideen für unsere Tour:

• Genussklettern rund um die Albignahütte (2336 m) Das Albignagebiet ist ein Kletter-Eldorado! Es locken unzählige Routen unterschiedlichsten Charakters. „Via Meuli“ an der Punta Albigna, Biopfeiler, Spazzacaldeira Ostgrat mit La Fiamma sind nur einige der herausragenden Möglichkeiten im III.-V. Schwierigkeitsgrad. Manche Routen sind zahmer und mit Bohrhaken ausgerüstet, andere wilder und mit abenteuerlichem Charakter. Ein Set Friends und Klemmkeile gehören dann an den Klettergurt.

• Piz Badile Nordkante, 3308 m Die Badile Nordkante zählt sicherlich zu den schönsten Gratklettereien der Alpen. Sie ist nicht nur eine Modetour, sondern eine der ganz großen und wunderschönen Bergfahrten. Eine lange Tour. Beeindruckende Tiefblicke und rassige Kletterstellen bis Schwierigkeit V+ reihen sich aneinander. Stützpunkt: Sasc-Furä-Hütte und Gianetti-Hütte.

Bei einer Vorbesprechung Anfang Mai werden wir gemeinsam Details planen.


Sonstiges:

Voraussetzung:
DAV-Mitgliedschaft (Sektion Münster)

Kosten:
Spende für das Sektionszentrum


Kosten:

50 €


Organisation:

Christoph Jöst
christoph.joest@t-online.de





Seite jetzt drucken »Seite schließen »