Sa. 26.08.2017 bis So. 03.09.2017

Haute Route für Wanderer

Von Chamonix bis zum Lac des Dix

Die Haute Route ist ein Klassiker. Sie verbindet den Ort Chamonix am Mont Blanc mit Zermatt am Matterhorn. Die klassische Route hat Hochtourencharakter, was nicht jedermanns Sache ist. Wir wollten daher eine Alternativroute wählen, die ohne Gletscherberührung auskommt und so jedem einigermaßen geübten Bergwanderer offensteht. Es handelt sich um eine Panoramatour par excellence durch die nördliche Mont Blanc-Gruppe und die westlichen Walliser Alpen mit Ausblicken auf zahllose 4000er.

Wir geben uns da bescheiden, haben aber doch mit dem Mont Rogneux (3084 m) einen schönen Aussichtspunkt oberhalb der 3000er Marke auf dem Tourenplan. Bis nach Zermatt werden wir es in dieser Woche nicht schaffen; der Abstieg am Lac des Dix wird uns sicherlich schwer fallen.


Sonstiges:

Charakter:
7-tägige Bergwanderung auf Bergwegen und Steigen,tägliche Gehzeit: 3 bis 7 Stunden, 5 Stunden im Durchschnitt

Voraussetzung:
Trittsicherheit, Schwindelfreiheit sowie Gesundheit und Kondition entsprechend dem Tourencharakter.
DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)

Teilnehmer:
8 Personen

Leistung:
Planung und Organisation durch DAV-Wanderleiter

Kosten:
Die Kosten für Anreise (üblicherweise in Fahrgemeinschaften), Übernachtung, Verpflegung, etc. sind von jedem Teilnehmer vor Ort zu entrichten.


Kosten:

115 €


Organisation:

Stefan Winter
Ringstraße 17, 48165 Münster
Tel. 02501 24969, win.s@t-online.de





Seite jetzt drucken »Seite schließen »