Fr. 01.09.2017 bis So. 03.09.2017

Kletterwochenende Harz

Wie schon 2016 geht es erneut ein Wochenende in den Harz. Nachdem die Klassiker, Kurfürst, Marienwand und Schlafender Löwe abgearbeitet sind, geht es jetzt daran, die restlichen Felsen zu beklettern. Ich lade euch also wieder ein mit mir zusammen im Schatten der Kiefern, haut und Gummi auf dem griffigen Granit zu lassen.

Der Harz begeistert vor allem durch seinen semi-alpinen Charakter. Klassische Routen mit klassischer Absicherung führen meist auch auf richtige Klettergipfel. Nicht ohne Grund bereiten sich viele Norddeutsche hier seit mehr als 100 Jahren auf ihre alpinen Touren vor.

Auch bei dieser Tour gilt wieder, das legen eigener Sicherungspunkte ist in vielen Routen obligatorisch. Sonst muss man schnell die Englische Ernsthaftigkeitsskala einführen.

Die Unterkunft wird wieder die Sepp-Ruf-Hütte sein, nachdem sie uns überaus begeistert hat. Und das liegt nicht nur am gratis WELAN!


Sonstiges:

Voraussetzung:
DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)

Ausrüstung:
Gurt, Kletterschuhe, Helm und Autotube bzw. Halbautomat (falls vorhanden: Exen, Seil, Schlingen und mobile Sicherungsmittel)

Teilnehmer:
6 Personen

Leistung:
Organisation und Leitung durch Trainer C Sportklettern

Kosten:
p.P. zzgl. Unterkunft, Verpflegung und anteiliger Fahrtkosten


Kosten:

65 €


Organisation:

Jannik Jantzen
Tel. 0162 4928475, jannik.jantzen@web.de





Seite jetzt drucken »Seite schließen »