So. 08.03.2020 bis Fr. 31.05.2019

Sicherungsupdate Sportklettern

Die Sicherungstechnik hat sich bis heute stark weiterentwickelt. Über die Experten der Sicherheitsforschung werden neueste Erkenntnisse regelmäßig von Aus- und Weiterbildungen der Übungsleiter und Trainer in die Sektionen getragen.
Die aktuelle Lehrmeinung des DAV zur Sicherungstechnik beim Sportklettern wollen wir euch in diesem Tageskurs vermitteln. Wir haben viele verschiedene Sicherungsgeräte im Gepäck, deren jeweilige Vor- und Nachteile vorgestellt und die Handhabung bei Toprope und Vorstieg geschult werden.
Zudem werden weitere Aspekte der Sicherungstechnik wie beispielsweise Sichern mit Gewichtsunterschied, bodennahes Sichern, Sturztechnik oder auch dynamisches Sichern demonstriert und geübt.
Der erste Teil besteht aus einem 4- bis 5stündigen Lehrteil. Anschließend gibt es ein freies Klettern mit der Möglichkeit, die verschiedenen Sicherungsgeräte ausgiebig zu testen.


Sonstiges:

Voraussetzungen:
• DAV-Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Vorstieg im 5. Grad

Ausrüstung:
falls vorhanden:
• Klettergurt
• Kletterschuhe
• eigene Sicherungsgeräte
Ausrüstung kann auch über die Sektion ausgeliehen werden.

Teilnehmer:
max. 6 Personen je Übungsleiter

Leistung:
Organisation und Leitung durch Kletterbetreuer Sportklettern bzw. Trainer C Klettern


Treffpunkt:

Dörenther Klippen (Schlechtwetter-Alternative: Halle in der Umgebung von Münster)


Kosten:

30 €


Organisation:

Markus Springer, anma.springer@gmail.com
Catarina Dickmann, catarina_dickmann@web.de





Seite jetzt drucken »Seite schließen »