Veranstaltungen / Termine

Nachstehend findet Ihr eine Auflistung unserer Termine und Veranstaltungen.
Wir freuen uns auf rege Teilnahme!


Alle Termine der Sektion Münster des DAV:

Mi. 20.03.2019

Geführte Wanderung in den Rieselfeldern in Münster mit Einkehr


Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Parkplatz Biologische Station Rieselfelder, Coermühle 181, Münster


Organisation:

Dietlinde + Hubertus Braun
Tel. 0251 214370




diesen Termin drucken

So. 24.03.2019

Wanderung durch den Nationalpark Sallandse Heuvelrug

Der Nationalpark Sallandse Heuvelrug ist ein Naturschutzgebiet in der niederländischen Provinz Overijssel. Dieses Gebiet erhielt im Jahr 2004 den offiziellen Status als Nationalpark und beherbergt von allem Heidelandschaften und Binnendünen. Die Hügel, die durch 2 Eiszeiten entstanden sind, geben der Landschaft einen besonderen Reiz in einem flachen Land wie den Niederlanden. Wir wandern ca. 20 km und erleben immer wieder überraschende Aussichten.


Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Nationalpark Sallandse Heuvelrug Besucherzentrum Nijverdal, Grotestraat 281 7441 GS Nijverdal, Niederlande

Fahrgemeinschaften:
Abfahrt ab Münster 8.45 Uhr, Parkplatz ehemalige Eissporthalle, Steinfurter Straße 113/115, Münster


Organisation:

Rita Hüls
Tel. 02566 18 06, Mobil 0163 8359632
ritalegden@gmail.com




diesen Termin drucken

So. 24.03.2019

Draußen Klettern der Familiengruppe


Ort:

Klettern am Bunker in Duisburg


Sonstiges:

Nähere Infos folgen via internet!



Organisation:

Thomas Burgmaier
Tel. 0174 9131450, FTBurgmaier@gmx.de
Claudia Gellner
cl.gellner@web.de




diesen Termin drucken

Di. 26.03.2019

Stammtisch der Senioren-Wandergruppe


Beginn:

18.00 Uhr


Ort:

Gaststätte „IRODION“
Mecklenbecker Straße 345
48163 Münster




diesen Termin drucken

So. 31.03.2019

Treffen der Jugendgruppe

 Die Teilnehmer sollten 14 Jahre und älter sein.

 

Vorbesprechung findet am 24. März um 14.00 Uhr in der Boulerhalle Monolith statt!


Ort:

8.50 Uhr am Bahnhof Münster - Fahrt mit dem Zug nach Bösensell


Sonstiges:

Es geht in die Kletterhalle "BigWall"
nach Senden-Bösensell.



Organisation:

Gunja Lilienthal
jdavmuenster@gmail.com




diesen Termin drucken

Mi. 03.04.2019

Bergsteigertreff und Vortrag "El Hiero - Kanaren"

Referent: Jürgen Ahlders


Beginn:

ab 19.00 Uhr


Ort:

Geschäftsstelle
Grevener Straße 125
Münster




diesen Termin drucken

So. 07.04.2019

Einladung zur
Mitgliederversammlung 2019 und Frühlingsfest

T A G E S O R D N U N G
1. Begrüßung durch die 1. Vorsitzende
2. Totengedenken
3. Ehrungen
4. Geschäftsbericht des Vorstandes
5. Entlastung des Vorstandes
6. Wahlen:
6.1 Wahl der / des Schatzmeisters/in
6.2 Wahl der / des Pressereferentin
6.3 Wahl der Kassenprüfer/in 1 und 2
6.4 Wahl des Hüttenreferenten
6.5 Wahl des Wegereferenten
6.6 Wahl der/des Naturschutzreferenten/in
6.7 Bestätigung der/des Jugendreferenten/in
6.8 Bestätigung der/des Referenten Sportklettern
6.9 Bestätigung der Leiterin „Über Stock und Stein"
6.10 Bestätigung des Leiters der Klettergruppe „BigWall"
6.11 Bestätigung des Leiters der „Hochtourengruppe"
6.12 Bestätigung des beiden Leiter der Mountainbikegruppe „MTB"
7. Sektionszentrum
8. Haushaltsplan 2019
9. Beitragserhöhung ab 2020
10. Verschiedenes

 


Beginn:

14.00 Uhr


Ort:

DJK Zentrum, Grevener Straße 125, 48159 Münster


Sonstiges:

Anträge zur Tagesordnung müssen 4 Wochen vor der
Mitgliederversammlung schriftlich eingereicht werden.


Im Anschluss an die Mitgliederversammlung seid ihr herzlich eingeladen, euch die neuen Räumlichkeiten der Geschäftsstelle und das DJK Zentrum anzuschauen.
Bei leckeren Getränken und Bratwurst wollen wir eine schöne Zeit verbringen!

Wir freuen uns auf nette Gespräche!



Organisation:

Geschäftsstelle der Sektion Münster, Grevener Straße 125, 49159 Münster, Tel. 0251 73030, info@dav-muenster.de




diesen Termin drucken

So. 14.04.2019

Auf der Waldroute zum Felsenmeer

Zauberhaft mystisch...das ist das Markenzeichen der Sauerland-Waldroute. Schaurige Plätze an denen Wichte, geisterhafte Baumeister und Küppelhunde ihr Unwesen getrieben haben sollen. Hügelreiche Wanderung, ca. 15 km, Rucksackverpflegung, anschließend Einkehr, Besuch des Felsenmeers und der Heinrichshöhle (4 € Eintritt) möglich.


Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Café Heermann, Hönnetalstraße 272, 58675 Hemer

Fahrgemeinschaften:
Abfahrt ab Münster 8.45 Uhr am P&R, Weseler Straße, Münster

Koordination und Anmeldung zwecks Fahrgemeinschaft:
Ingrid Plücker, Tel. 0251 3951549, ingridpluecker@t-online.de


Organisation:

Anika Rost
Tel. 0152 34156410,
anika_ro@web.de




diesen Termin drucken

Do. 18.04.2019 - Di. 23.04.2019

Aufbaukurs Felsklettern
Kurs 2019


Ort:


Ort:
Arco, Camping Zoo

Voraussetzung:
DAV Mitgliedschaft
Klettern im Vorstieg im 5. Grad (UIAA)

Teilnehmer:
Maximal 6 Personen

Leistung:
Organisation und Durchführung durch Trainer C Sportklettern
5 Trainingseinheiten von ca. 4 Stunden


Sonstiges:

Die Berge in und um Arco bieten herausragende Möglichkeiten für alle Formen des Kletterns. Von modernen Sportkletterrouten, bei denen die Schwierigkeit im Vordergrund steht, bis hin zu traditionellen Mehrseillängenrouten ist in Arco und dem Sarcatal alles möglich.

In diesem Kurs sollen das Wissen und die Fähigkeiten vermittelt werden, die notwendig sind schwerere und/oder traditionell abgesicherte Routen zu klettern.
Je nach Interesse der Teilnehmer stehen die Themen Technik und Taktik am Fels (Onsight, Flash, Rotpunkt), sowie absichern von Routen mit mobilen Sicherungen auf dem Plan.

Ich möchte den TN auch die Freiheit lassen selbst noch Klettergebiete zu erkunden und den Versuchungen durch die diversen Eisdielen in Arco zu erliegen.
Deshalb möchte ich gerne nur halbe Kurstage mit Programm füllen.



Kosten:

120 €


Organisation:

Fabian Hordt
f.hordt@gmx.de
Tel:. 0157 836682168




diesen Termin drucken

Fr. 19.04.2019 - Fr. 26.04.2019

Skihochtouren Wallis
Saas Grund / Saas Fee / Zermatt
Führungstour 5/2019

Großartige, anspruchsvolle und sehr hochalpine Skitouren erwarten uns in dieser Tourenwoche in einem klassischen Skitourenland. Zum Teil mit Seilbahnunterstützung erreichen wir große Höhen und haben spaltenreiche Gletscher zu bewältigen.

Wir starten in Saas Grund, verbringen die Osterfeiertage voraussichtlich auf der Weissmieshütte (2726 m) und besteigen das Fletschhorn (3996 m) und versuchen auf das Weissmies (4023 m) zu kommen.

Danach wechseln wir nach Saas Fee, der „Perle der Alpen". Der Alphubel (4206 m), das Strahlhorn (4190 m) und das Rimpfischhorn (4199 m) stehen dann auf unserem Programm, bevor unsere Tourenwoche in Zermatt endet.


Ort:

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Skitouren-Erfahrung und sicheres Skifahren bei jeder Schneeart und im steileren Gelände
• Sehr gute Kondition für Aufstiege bis zu 1600 Hm
• Kenntnisse im Umgang mit Pickel und Steigeisen werden vorausgesetzt.

Teilnehmer:
5 Personen

Leistung:
Planung, Organisation und Durchführung durch Trainer B Skihochtouren

Kosten:
Die Kosten für Anreise, Seilbahnen, Übernachtung und Halbpension auf SAC-Hütten sind vor Ort zu entrichten.

Vorbesprechung: Freitag, 1. März 2019, 19.00 Uhr


Kosten:

140 €


Organisation:

Christoph Jöst
c.joest-dav-muenster@t-online.de




diesen Termin drucken

Do. 25.04.2019

Wanderung um den Canyon im Teutoburger Wald mit Einkehr


Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Kapelle am Hortensia Garden am Kleeberg Lengerich, LWL Klinik


Organisation:

Luise + Manfred Besse
Tel. 0251 3997815




diesen Termin drucken

So. 28.04.2019

Ganz ohne Berge: Vom Dreiländersee ins Gildehauser Venn

Vom Dreiländersee wandern wir ca. 18-20 km durch das Gildehauser Venn. Dies ist ein Moor- und Heidegebiet im Grenzraum von Niedersachsen (Grafschaft Bentheim), Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden und gilt als eines der naturkundlich wertvollsten Feuchtgebiete Nordwestdeutschlands. Am Ende der Wanderung kehren wir ein.


Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Parkplatz 2 am Dreiländersee in Gronau

Fahrgemeinschaften:
Abfahrt ab Münster 9.00 Uhr, P&R, Steinfurter Straße Münster (Abzweig Wilkinghege)


Organisation:

Volker Russ
Tel. 0251 375625
v.russ@t-online.de




diesen Termin drucken

Mi. 01.05.2019 - So. 05.05.2019

Auf neuen Wegen – Yoga und Wandern (fällt aus)
Führungstour 6/2019

Wie im Jahr 2018 sind wir wieder im Yogazentrum in Bad Meinberg untergebracht und werden dort mit vegetarischem Essen versorgt.

Dabei besteht auch wieder die Möglichkeit, die verschiedenen Angebote des Zentrums auszuprobieren und zu nutzen (spezielle Yogastunden, Massage, Schwimmbad, Sauna, Meditation, usw.).

Unsere Wanderungen sind vorwiegend im nahen Teutoburger Wald. Die Gehzeiten liegen bei ca. 5 Stunden und wir verpflegen uns unterwegs selbst (wenn möglich, Einkehr in ein Restaurant).


Ort:

Ort:
Bad Meinberg

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)

Teilnehmer:
max. 8 Personen

Leistung:
Planung, Organisation und Durchführung durch DAV-Wanderleiter

Die Kosten für Anreise, etc. sind von jedem Teilnehmer vor Ort zu entrichten. Übernachtung und Verpflegung im Yogazentrum per Überweisung.
DZ + Halbpension 162,00 Euro , EZ + Halbpension 226,00 Euro

Anmeldung: Bitte möglichst bis Ende Januar 2019 .


Kosten:

70 €


Organisation:

Detlev Foerster
alvtester.mail@t-online.de




diesen Termin drucken

Sa. 04.05.2019 - So. 05.05.2019

VHS Kletterschule + Alpenverein
Kurs Klettersteig 2019
Kurs

Klettersteiggehen ist eine traditionelle und eigenständige Spielform des Bergsports und erfreut sich seit Jahren einer steigenden Beliebtheit bei Bergsteigern jeden Alters. Ohne gleich ein „Felstänzer“ zu sein, kann man die faszinierende Welt steiler Felswände und schroffer Bergspitzen erleben. Dank moderner und anwenderfreundlicher Bergsportausrüstung ist auch Sicherung einfach zu erlernen. Dennoch: Die persönliche Kondition und die Beurteilung alpiner Gefahren müssen deutlich ausgeprägter als beim Wandern sein. Insbesondere Einsteiger sollten sich langsam an die Eisenwege herantasten und müssen sich bewusst machen, dass das Risiko höher ist als bei einer normalen Bergwanderung. Damit der Genuss ohne schädliche Nebenwirkungen bleibt, sollten sich Neulinge gut vorbereiten und trainieren – und den alten Eisenhasen schadet ein Update sicher auch nicht. Denn Unfälle auf Klettersteigen häufen sich leider.
Wer zwar fit im Bergwandern ist, aber noch nie einen Klettersteig begangen hat, sollte unbedingt eine Ausbildung absolvieren, und wenn es nur ein Tag am Übungsklettersteig im Klettergarten ist. Zur Ausbildung dient uns der „Albrecht-Steig“ in dem privaten Klettergebiet Brumleytal im Teutoburger Wald. Dort wird ein mobiler, fast 250 m langer Klettersteig aufgebaut, der den Vergleich mit alpinen Steigen nicht scheuen muss.


Ort:

Grundkurs Klettersteig, 1-Tageskurs von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Dieser Kurs vermittelt eine umfangreiche Einweisung in die Ausrüstung und Praxis des Klettersteiggehens sowie in das Verhalten in kritischen Situationen wie etwa das Aneinander-Vorbeigehen, das Überholen oder auch einmal das Abklettern.
Schnupperkurs Klettersteig, 3,5 Stunden von 12.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Die beliebten Klettersteig-Schnupperkurse sind ideal für Bergsportinteressierte geeignet, die nur mal in das Klettersteiggehen schnuppern wollen. Dieser Kurs ist aber auch für Familien mit Kindern ab 10 Jahren geeignet. Es können dabei die bergsteigerischen Fähigkeiten der Kinder getestet werden. Für die Eltern gibt es Hinweise für die erforderliche, zusätzliche Sicherung der Kinder.

Termine Grundkurs / Schnupperkurs Klettersteig
4./5. Mai, 25./26. Mai , 22./23. Juni , 6./7. Juli, 14./15. September

Kursgebühr inkl. Materialausleihe Schnupperkurs 35,00 Euro Grundkurs 85,00 Euro


Organisation:

Veranstalterin ist die VHS Ibbenbüren, die Durchführung erfolgt durch ausgebildete Fachübungsleiter des DAV. Anmeldung erfolgt direkt bei der VHS Ibbenbüren. http://www.vhs-ibbenbueren.de Die Kurse finden im Klettergebiet Brumleytal, Eigentum der Bergfreunde Ibbenbüren e.V., statt. www.bergfreunde-ibb.de




diesen Termin drucken

Sa. 04.05.2019 - So. 05.05.2019

Fahrtechnikkurs – für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger
Kurs 7/2019

Das Fahrtechniktraining richtet sich an alle Einsteiger und Wiedereinsteiger ins Mountainbiken, sowie an alle diejenigen, die ihre Fahrtechnik im Grundlagenbereich nochmal auffrischen wollen.
Dazu werden wir am ersten Tag gemeinsam in mehreren Übungen die Basics zu Kurven- und Bremstechnik sowie Grundlagen für das Überwinden von Hindernissen bergauf und bergab erarbeiten.
Am zweiten Tag starten wir zu einer kleinen Tour (max. 30 km / 500 Hm) in die Baumberge oder den Teutoburger Wald und werden uns vor allem darauf konzentrieren, das Erlernte ausgiebig in der Praxis zu üben und unter Beweis zu stellen. Eine gemeinsame Einkehr soll aber natürlich nicht fehlen ;-).
Der Treffpunkt wird an beiden Tagen innerhalb von Münster liegen und wir werden dann gemeinsam zum Übungsort oder zur Tour aufbrechen.


Ort:

Termin:
4. + 5. Mai 2019, 10.00 Uhr

Treffpunkt:
Innerhalb des Stadtgebiets von Münster. Der genaue Ort wird den Teilnehmern bekannt gegeben.

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Erste Erfahrungen mit dem (eigenen) MTB

Ausrüstung:
• Funktionstüchtiges MTB
• Helm / Handschuhe
• Sattelstütze mit Schnellspanner (oder absenkbare Stütze)

Teilnehmer:
max. 8 Personen

Leistung:
Organisation und Leitung durch Fachübungsleiter Mountainbike

Kosten:
+ Verpflegung vor Ort und ggf. Zugticket zum Erreichen des Tourenstarts

Bitte denkt an unsere Umwelt und reist nach Möglichkeit in Fahrgemeinschaften oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln an.


Kosten:

40 €


Organisation:

Janine Linßer und Arne Matrose
mtb@dav-muenster.de
Mobil 0177 3074717 (Arne)




diesen Termin drucken

So. 05.05.2019

Kreuz und quer durch die Baumberge
Führungstour 8/2019

Park- und Waldlandschaft im sanften Auf und Ab.

Wir erwandern uns die hügelige Landschaft der Baumberge. Dieser uns allen bekannte Höhenzug wird für uns die ein oder andere Überraschung bereithalten. Wir begeben uns auf eine Reise zu den Besonderheiten und Ursprüngen.

Uns begegnen sagenhafte Geschichten und Gestalten, moosbewachsene Bäume und Wurzeliges. Wir erfahren, was es mit einem wilden Mann namens Grinkenschmied auf sich hat. Wir ergründen die Bedeutung der Tilbecker Landwehr und begeben uns auf Spuren-suche nach Fledermäusen und dem Baumberger Sandstein.

Uns bleibt genug Zeit für Muße und Geselligkeit. Einkehren werden wir in einem gemüt-lichen Gasthaus, wo wir uns um unser leibliches Wohl kümmern und den Tag ausklingen lassen.


Ort:

Treffpunkt:
wird noch bekannt gegeben

Voraussetzung:
• Freude an Geschichten, geselligem Wandern, Wald und Wiese

Leistung:
Organisation und Leitung

Kosten:
keine

Fahrgemeinschaft/ Zug:
Anreise gemeinschaftlich oder individuell


Organisation:

Michael Janocha
Mobil 0177 8738631
michaeljanocha@web.de




diesen Termin drucken

So. 05.05.2019

Draußen Klettern der Familiengruppe

Klettern im Duisburgpark Nord


Sonstiges:

Nähere Infos folgen via internet!



Organisation:

Thomas Burgmaier
Tel. 0174 9131450, FTBurgmaier@gmx.de
Claudia Gellner
cl.gellner@web.de




diesen Termin drucken

Mi. 08.05.2019

Bergsteigertreff


Beginn:

ab 19.00 Uhr


Ort:

Geschäftsstelle
Grevener Straße 125
Münster




diesen Termin drucken

Fr. 10.05.2019

Alpintag
Einen Drinnen, einen Draußen, mit Übernachtung im DJK Zentrum
Kurs 9/2019

Alpin-Technik-Workshop mit den Inhalten:
• Spaltenbergung
• Sicherungstechniken (Fixseil, Seilgeländer, Seilschaft)
• Ablassen, Abseilen
Wenn man sich im Hochgebirge bewegt, dann ist es unerlässlich, die grundlegenden Sicherungstechniken sowie Techniken der Spaltenbergung (Kameraden- bzw. Selbstrettung) zu beherrschen.
Dieser Workshop vermittelt die entsprechenden Kenntnisse, egal ob zur Auffrischung bereits vorhandener Erfahrungen, als auch ohne Grundkenntnisse.
Der Workshop beginnt am späten Nachmittag auf dem Gelände unseres künftigen Alpinzentrums an der Coburg. In der Turnhalle des DJK Zentrums haben wir perfekte Möglichkeiten, um die Techniken der Spaltenbergung mittels loser Rolle oder Flaschenzug zu üben sowie die Selbstrettung zu trainieren. Nur unterbrochen durch ein gemeinsames Abendessen kann geübt werden.
Nach einem guten Frühstück im DJK Zentrum fahren wir in Fahrgemeinschaften in die Dörenther Klippen im Teutoburger Wald. Die Felsen des Plisseetals werden mittels alpiner Sicherungstechniken bestiegen, Abseilen wird trainiert und bei schönem Wetter die Aussicht über das Münsterland genossen.


Ort:

Termin:
Freitag, 10. Mai 2019, 16.00 - 22.00 Uhr, DJK Zentrum, Münster
Samstag, 11. Mai 2019, 9.00 - 18.00 Uhr, Plisseetal

Voraussetzung:
• Keine. Kenntnisse eines Anseilknotens und einer Sicherungs-technik sind von Vorteil.

Teilnehmer:
5 - 6 Personen pro Trainer

Kosten:
• 105,00 Euro für DAV-Mitglieder,
• 120,00 Euro für Nichtmitglieder
• 85,00 Euro für Schüler/ Studenten bis 25 Jahre der Sektion MS
(je 30,00 Euro Rabatt, wenn keine Übernachtung im DJK Zentrum gewünscht ist)

Leistung:
Organisation und Leitung durch DAV Trainer, Abendessen, Übernachtung im DZ, Frühstück im DJK Zentrum


Organisation:

Christoph Jöst, DAV Sektion Münster
c.joest-dav-muenster@t-online.de




diesen Termin drucken

Sa. 11.05.2019 - So. 12.05.2019

VHS Kletterschule + Alpenverein
Kurs Sportklettern 2019, Modul I - Toprope
Kurs

Im Bereich Sportklettern bietet die VHS Ibbenbüren zwei aufeinander abgestimmte Kurse, die von ausgebildeten und geprüften Fachübungsleitern unserer Sektion durch-geführt werden.
Modul I – Toprope, 2 Tage
Dieser Kurs vermittelt Wissen, Techniken und Handgriffe zum sicheren Topropeklettern in gut ausgestatteten Sportklettergebieten und an künstlichen Kletteranlagen.
Modul II – Vorstieg, 2 Tage
Dieser Kurs baut auf Modul I auf und vermittelt in Theorie und Praxis erweiterte Kenntnisse und Fähigkeiten zum eigenverantwortlichen Klettern in Sportklettergebieten weltweit.
DAV Kletterschein
Die Kletterkurse der VHS Ibbenbüren folgen der aktuellen Lehrmeinung des Deutschen Alpenvereins. Am Ende der jeweiligen Kurse können die Kletterscheine „Toprope“ und/ oder „Vorstieg“ erlangt werden. Aufgrund der standardisierten Inhalte kann das Gelernte leicht auf andere Sportklettergebiete und Gebirge übertragen werden und hat damit weltweite Gültigkeit. Sie erhalten neben dem Kletterschein einen Prüfbogen mit sämtlichen Lehrinhalten und eine informative Broschüre, in der alle wichtigen Themen nochmals knapp zusammengefasst sind.


Ort:

Termine Modul I – Toprope
11. / 12. Mai
27. / 28. Juli
3. / 4. August

Termine Modul II – Vorstieg
27. / 28. Juli

Kursgebühr inkl. Materialausleihe
Toprope / Vorstieg 135,00 Euro Kletterschein Toprope 17,00 Euro Kletterschein Vorstieg 17,00 Euro


Organisation:

Veranstalterin ist die VHS Ibbenbüren, die Durchführung erfolgt durch ausgebildete Fachübungsleiter des DAV. Anmeldung erfolgt direkt bei der VHS Ibbenbüren. http://www.vhs-ibbenbueren.de Die Kurse finden im Klettergebiet Brumleytal, Eigentum der Bergfreunde Ibbenbüren e.V., statt. www.bergfreunde-ibb.de




diesen Termin drucken

So. 12.05.2019

Wanderung „Rund um Lössel“

Vor unserer Wanderung besteht die Möglichkeit, die Dechenhöhle bei einer Führung (9.00 Uhr) anzuschauen (bitte spätestens 4 Wochen vorher bei mir anmelden). Danach beginnt die Rundtour über 19 km mit ca. 600 Hm und führt uns vorbei an der Hilkenhöhe (442m) und dem Stütberg (314 m). Gehzeit ca. 5 - 6 Std., Rucksackverpflegung, anschließend Einkehr.


Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

An der Dechenhöhle in Letmathe

Fahrgemeinschaften:
Abfahrt ab Münster 8.45 Uhr am P&R, Weseler Straße, Münster

Koordination und Anmeldung zwecks Fahrgemeinschaft:
Ingrid Plücker, Tel. 0251 3951549, ingridpluecker@t-online.de


Organisation:

Detlef Foerster
Mobil 0151 22953818
alvtester.mail@t-online.de




diesen Termin drucken

Mi. 22.05.2019

Wanderung um den Silbersee 3 mit Einkehr


Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Restaurant „Teichmühle“, Borkenberger Straße 78, Dülmen


Organisation:

Annemarie + Horst Haase
Tel. 02360 1662




diesen Termin drucken

Sa. 25.05.2019 - So. 26.05.2019

VHS Kletterschule + Alpenverein
Kurs Klettersteig 2019
Kurs

Klettersteiggehen ist eine traditionelle und eigenständige Spielform des Bergsports und erfreut sich seit Jahren einer steigenden Beliebtheit bei Bergsteigern jeden Alters. Ohne gleich ein „Felstänzer“ zu sein, kann man die faszinierende Welt steiler Felswände und schroffer Bergspitzen erleben. Dank moderner und anwenderfreundlicher Bergsportausrüstung ist auch Sicherung einfach zu erlernen. Dennoch: Die persönliche Kondition und die Beurteilung alpiner Gefahren müssen deutlich ausgeprägter als beim Wandern sein. Insbesondere Einsteiger sollten sich langsam an die Eisenwege herantasten und müssen sich bewusst machen, dass das Risiko höher ist als bei einer normalen Bergwanderung. Damit der Genuss ohne schädliche Nebenwirkungen bleibt, sollten sich Neulinge gut vorbereiten und trainieren – und den alten Eisenhasen schadet ein Update sicher auch nicht. Denn Unfälle auf Klettersteigen häufen sich leider.
Wer zwar fit im Bergwandern ist, aber noch nie einen Klettersteig begangen hat, sollte unbedingt eine Ausbildung absolvieren, und wenn es nur ein Tag am Übungsklettersteig im Klettergarten ist. Zur Ausbildung dient uns der „Albrecht-Steig“ in dem privaten Klettergebiet Brumleytal im Teutoburger Wald. Dort wird ein mobiler, fast 250 m langer Klettersteig aufgebaut, der den Vergleich mit alpinen Steigen nicht scheuen muss.


Ort:

Grundkurs Klettersteig, 1-Tageskurs von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Dieser Kurs vermittelt eine umfangreiche Einweisung in die Ausrüstung und Praxis des Klettersteiggehens sowie in das Verhalten in kritischen Situationen wie etwa das Aneinander-Vorbeigehen, das Überholen oder auch einmal das Abklettern.
Schnupperkurs Klettersteig, 3,5 Stunden von 12.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Die beliebten Klettersteig-Schnupperkurse sind ideal für Bergsportinteressierte geeignet, die nur mal in das Klettersteiggehen schnuppern wollen. Dieser Kurs ist aber auch für Familien mit Kindern ab 10 Jahren geeignet. Es können dabei die bergsteigerischen Fähigkeiten der Kinder getestet werden. Für die Eltern gibt es Hinweise für die erforderliche, zusätzliche Sicherung der Kinder.

Termine Grundkurs / Schnupperkurs Klettersteig
4./5. Mai, 25./26. Mai , 22./23. Juni , 6./7. Juli, 14./15. September

Kursgebühr inkl. Materialausleihe Schnupperkurs 35,00 Euro Grundkurs 85,00 Euro


Organisation:

Veranstalterin ist die VHS Ibbenbüren, die Durchführung erfolgt durch ausgebildete Fachübungsleiter des DAV. Anmeldung erfolgt direkt bei der VHS Ibbenbüren. http://www.vhs-ibbenbueren.de Die Kurse finden im Klettergebiet Brumleytal, Eigentum der Bergfreunde Ibbenbüren e.V., statt. www.bergfreunde-ibb.de




diesen Termin drucken

Sa. 25.05.2019 - So. 26.05.2019

Wanderwochenende auf dem Paderborner Höhenweg mit einer Übernachtung


Sonstiges:

Anreise Samstagmorgen in Fahrgemeinschaft. Unterbringung im Hotel Gerold in Paderborn, DZ Preis 70,00 €, EZ 55,00 € inkl. Frühstück und Wellness-Bereich-Nutzung.

Teilnehmerzahl max. 14 Personen

Verbindliche Anmeldung bis zum 31.1.2019 nur per E-Mail.



Organisation:

Wolfgang Plücker
Tel. 0251 3951549, Mobil 0176 57672278
wolfgang.pluecker@gmx.de oder ingridpluecker@t-online.de




diesen Termin drucken

So. 26.05.2019 - Fr. 31.05.2019

Klettern im Donautal
Führungstour 10/2019

Klettern im festen bis bröseligen Kalk, zwischen Beuron und Sigmaringen in dem ausgespülten Tal der Donau. Sie gehören zu den höchsten Mittelgebirgsfelsen in Deutschland, mit Wänden zwischen 12 und 120 m und von leicht bis alpin.

Damit man die Auswahl hat, solltet ihr schon im Vorstieg im oberen fünften Grad, outdoor, unterwegs sein. Es gibt aber auch leichtere Routen. Prinzipiell ist die Bewertung eher streng. Der Umgang mit Friends und Klemmkeilen ist bei längeren Touren von Vorteil.

Wir übernachten im Ebinger Haus, einer DAV Hütte in Hausen. Kochen können wir gemeinsam.

Ich war schon einige Male im oberen Donautal klettern und wollte Euch die Möglichkeit geben, dieses wunderschöne Klettergebiet kennen zu lernen. Ihr geht selbstständig klettern und ich stehe für Tipps bereit. Vor Ort müsst Ihr mobil sein, d. h. Auto oder Räder wären gut. Einige Gebiete sind auch fußläufig erreichbar.

Ansonsten kann man im Donautal Wandern, Kanufahren, Baden...

Bei einer Vorbesprechung können wir noch weiteres planen. Wer schon mal mehr sehen möchte, dem empfehle ich den Kletterführer „Donautal".


Ort:

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Vorstiegserfahrung
• Selbstständiges Klettern

Teilnehmer:
4 - 12 Personen

Kosten:
+ Unterkunft (10,00 Euro / Nacht), Verpflegung, Selbstanreise


Kosten:

55 €


Organisation:

Christina Pollmann
chrisp.p@web.de




diesen Termin drucken

Di. 28.05.2019

Stammtisch der Senioren-Wandergruppe


Beginn:

18.00 Uhr


Ort:

Gaststätte „IRODION“
Mecklenbecker Straße 345
48163 Münster




diesen Termin drucken

Mi. 29.05.2019 - So. 02.06.2019

Christi Himmelfahrt im Thüringer Wald

Der Thüringer Wald ist ein waldreiches Mittelgebirge östlich der Rhön im Freistaat Thüringen. Es ist hier das Kammgebirge zwischen Werratal und den Tälern der Schleuse und der Wohlrose gemeint. Die höchste Erhebung ist der große Beerberg, der eine Höhe von 938 m erreicht.
Der wohl bekannteste Wanderweg im Thüringer Wald ist der Rennsteig. Dieser ist allerdings nicht das Hauptziel unserer Tourentage. Es gibt zahlreiche weitere Wege zu erkunden, die das Wandergebiet erschließen.
Ausgangsort wird ein Hotel beim Ort Schmiedefeld am Rennsteig sein. Von hier aus führen uns unsere Tagestouren am An- und Abreisetag auf ca. 10 -14 km und Donnerstag bis Samstag jeweils zwischen 22-24 km durch den Thüriger Wald.


Sonstiges:

Teilnehmerzahl: max. 12 Personen

Anmeldung: verbindlich schriftlich per E-Mail bis 28.2.2019, eine Anzahlung für die Übernachtungskosten in Höhe von 50,00 € pro Person ist bei der Anmeldung zu zahlen. Dieser Betrag wird mit der Nächtigungsrechnung verrechnet. Bei Stornierungen gelten die Stornobedingungen des Hotels.

Die Überweisung bitte auf folgendes Konto: DE92 5009 0500 0001 1477 19 bei der Sparda Bank Hessen. Überweisungstext Himmelfahrtstour 2019



Organisation:

Udo Fehre, Leopold Wertheimer Str. 4, 61130 Nidderau
Tel. 069 77078151 (dienstl.), Mobil 0152 21934897
udo.fehre@online.de oder Facebook




diesen Termin drucken

Do. 30.05.2019 - Do. 06.06.2019

Rund um Oberstdorf in den Allgäuer Alpen
Gemeinschaftstour 11/2019

Ausgehend von einer Unterkunft mitten in Oberstdorf führen unsere Wanderungen auf die umliegenden Berge. Einerseits starten wir direkt vom Ort aus, andererseits benutzen wir Seibahnen und gehen dann weiter auf das gemeinsame Gipfelziel. Während des einwöchigen Aufenthaltes haben wir einen freien Tag , an dem wir uns ausruhen oder andere Dinge tun können.
So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, einen Tandemflug mit dem Gleitschirm zu erleben, sich in einer Saunaanlage in der Nähe zu erholen, Oberstdorf selbst zu erkunden und vielleicht seine Ausrüstung zu ergänzen, mit dem Mountainbike unterwegs zu sein oder..........
Unsere Wanderungen selbst sind auf ausgewiesenen Wegen oder auch an etwas schwierigeren Stellen mit einem Seil gesichert (versicherter Steig).
Die An- und Abreise nach Oberstdorf können wir sehr gut mit der Bahn durchführen und ein Auto vor Ort benötigen wir nicht.


Ort:

Ort:
Oberstdorf

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Kondition für Touren bis ca. 6 Stunden , bis ca.1000 Hm, Trittsicherheit

Teilnehmer:
max. 8 Personen

Leistung:
Planung und Organisation durch DAV-Wanderleiter

Kosten:
Die Kosten für Anreise, Übernachtung, Verpflegung, etc. sind von jedem Teilnehmer vor Ort zu entrichten.

Der Termin für das Vortreffen wird noch geplant und liegt vor dem 10.12.2018.

Anmeldung: möglichst bis 10.12.2018 (die DZ sind bis 10.12.2018 für die Gruppe reserviert)

Eine spätere Buchung für eine gemeinsame Unterkunft der Gruppe ist dann nicht mehr möglich. Sollte die Teilnehmerzahl noch nicht erreicht werden, ist eine spätere Anmeldung noch möglich. Allerdings muss die Unterkunft selbst organisiert werden.

Das Vortreffen findet am 7.12.2018 um 19.00 Uhr in der Geschäftsstelle des DAV, Sektion Münster
Rektoratsweg 65 , 48159 Münster statt.


Kosten:

110 €


Organisation:

Detlev Foerster
Tel. 0151 22953818
alvtester.mail@t-online.de




diesen Termin drucken

So. 02.06.2019

Wanderung in der Davert

Tourenlänge ca. 20 km, Gehzeit 5 - 6 Std. Rucksackverpflegung, anschließend Einkehr. Wanderung mit dem Förster im größten Laubwaldgebiet des Münsterlandes und der umgebenden Offenlandflächen mit Wiesen Feldern und Hecken. Ein besonderes Naturerlebnis verspricht die Emmerbachaue, mit dem ganzjährigen Beweidungsprojekt von Heckrindern und Konik (kleine Pferde).


Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Gaststätte Zur Davert, 59387 Ascheberg-Davensberg, Mühlendamm 27

Fahrgemeinschaften:
Abfahrt ab Münster 9.15 Uhr am P&R, Weseler Straße, Münster

Koordination und Anmeldung zwecks Fahrgemeinschaft:
Ingrid Plücker, Tel. 0251 3951549, ingridpluecker@t-online.de


Organisation:

Hubert Richter
Mobil 0174 3191354
Hubert.Richter@gmail.com




diesen Termin drucken

Di. 04.06.2019

Stammtisch der Gruppe
„Berg rauf – Berg runter“


Beginn:

19.30 Uhr


Ort:

DAV Geschäftsstelle
(DJK Zentrum, Bistro im Erdgeschoss)
Grevener Straße 125
48159 Münster




diesen Termin drucken

Mi. 05.06.2019 - Di. 25.12.2018

Fahrradtour durch und um Borghorst mit Einkehr


Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Parkplatz „Baumgarten“ an der Horstmarer Straße, Steinfurt-Burgsteinfurt


Organisation:

Siggi + Norbert Lohrmann
Tel. 02551 4373




diesen Termin drucken

Mi. 05.06.2019

Bergsteigertreff


Beginn:

ab 19.00 Uhr


Ort:

Geschäftsstelle
Grevener Straße 125
Münster




diesen Termin drucken

Sa. 08.06.2019 - Di. 11.06.2019

Ithwochenende der Familiengruppe

(Pfingsten) Zelten und Klettern


Organisation:

Thomas Burgmaier
Tel. 0174 9131450, FTBurgmaier@gmx.de
Claudia Gellner
cl.gellner@web.de




diesen Termin drucken

Sa. 15.06.2019 - So. 16.06.2019

Felsklettern - Kletterwochenende Teuto
Schnupperklettern (Anfänger)
Kurs 13/2019

Ihr wollt in den Klettersport reinschnuppern? Draußen an echtem Fels? Dann seid ihr in unserem Schnupperkurs genau richtig!


Ort:

Termin: 15. / 16. Juni 2019, 9.30 - 17.30 Uhr

Termin Kurs HSP: 29. / 30. Juni 2019 (Exklusiv im Rahmen des Hochschulsports für Studierende der WWU, Anmeldung ab März 2019 unter https://www.uni-muenster.de/Hochschulsport/)

Treffpunkt:
Wanderpark Dörenther Klippen an der B219 (direkt am Camping-platz). Die Anreise erfolgt in Eigenregie, Fahrgemeinschaften können organisiert werden. (Buslinie S50 am Samstag möglich; Tipp: Camping von Sa auf So)

Voraussetzung:
Lust an sportlicher Betätigung unter freiem Himmel, bequeme Kleidung. Erste Erfahrungen im Hallenklettern und eigene Kletterschuhe sind hilfreich, aber nicht notwendig.
(Klettermaterial wird gestellt)

Teilnehmer:
5 - 6 Personen pro Übungsleiter

Leistung:
Organisation und Durchführung durch Trainer des DAV

Kosten:
• 80,00 Euro für DAV-Mitglieder
• 99,00 Euro für Nichtmitglieder
• 50,00 Euro für Schüler / Studenten bis 25 Jahre der Sektion MS
• Der Preis für den HSP-Kurs stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.


Sonstiges:

Kursziele

Ihr könnt selbstständig in gut ausgestatteten Klettergärten (mit Zugang von oben) Klettertouren durchführen und kennt die dazu notwendigen Techniken
Kennenlernen von 2 - 3 Klettergärten im Teutoburger Wald (Dörenther Klippen)
Zwei schöne Tage, Freude am Klettern

Auf Wunsch: Abnahme DAV-Kletterschein „Toprope“ der Aktion „Sicher Klettern“
Vorkenntnisse sind NICHT erforderlich.



Organisation:

Christoph Jöst, DAV Sektion Münster
c.joest-dav-muenster@t-online.de




diesen Termin drucken

Sa. 15.06.2019 - So. 16.06.2019

Felsklettern - Kletterwochenende Teuto
Vorstieg (Fortgeschrittene)
Kurs 14/2019

Das Kletterfieber ist bei euch geweckt? Dann habt Ihr in diesem Aufbaukurs die Möglichkeit, eure Kletterkenntnisse weiter auszubauen. Schritt für Schritt vermitteln wir Euch alle Fertigkeiten, um verantwortungsbewusst im Vorstieg klettern und sichern zu können.

Neben der Routenbeurteilung lernt Ihr, wie Ihr am Umlenker umbauen und euch abseilen könnt.

Die Vorstiegskurse finden am selben Wochenende wie die Toprope-Kurse statt, so dass ein reger Austausch ermöglicht wird (Fahrgemeinschaften/ gemeinsames Zelten/ Erfahrungsaustausch).


Ort:

Termin: 15. / 16. Juni 2019, 9.30 - 17.30 Uhr

Termin Kurs HSP: 29. / 30. Juni 2019 (Exklusiv im Rahmen des Hochschulsports für Studierende der WWU, Anmeldung ab März 2019 unter https://www.uni-muenster.de/Hochschulsport/)

Ort:
Dörenther Klippen (Teutoburger Wald)

Treffpunkt:
Wanderpark Dörenther Klippen an der B219 (direkt am Camping platz). Die Anreise erfolgt in Eigenregie, Fahrgemeinschaften können organisiert werden. (Buslinie S50 am Samstag möglich; Tipp: Camping von Sa. auf So.)

Voraussetzung:
Einige Monate Klettererfahrung in der Halle oder Klettergärten (Toprope), solides Sichern (DAV Toprope-Schein).
Klettermaterial (Seil, Helm, Exen, Schlingen und auch verschiedene Sicherungsgeräte/Halbautomaten etc.) wird gestellt. Eigene Kletterschuhe müssen mitgebracht werden, denn der V. Schwierigkeitsgrad sollte recht locker beherrscht werden.

Teilnehmer:
5 - 6 Personen pro Übungsleiter

Leistung:
Organisation und Durchführung durch Trainer des DAV

Kosten:
• 80,00 Euro für DAV-Mitglieder
• 99,00 Euro für Nichtmitglieder
• 50,00 Euro für Schüler / Studenten bis 25 Jahre der Sektion MS
• Der Preis für den HSP-Kurs stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.


Organisation:

Christoph Jöst, DAV Sektion Münster
c.joest-dav-muenster@t-online.de




diesen Termin drucken

Sa. 22.06.2019 - So. 23.06.2019

VHS Kletterschule + Alpenverein
Kurs Klettersteig 2019
Kurs

Klettersteiggehen ist eine traditionelle und eigenständige Spielform des Bergsports und erfreut sich seit Jahren einer steigenden Beliebtheit bei Bergsteigern jeden Alters. Ohne gleich ein „Felstänzer“ zu sein, kann man die faszinierende Welt steiler Felswände und schroffer Bergspitzen erleben. Dank moderner und anwenderfreundlicher Bergsportausrüstung ist auch Sicherung einfach zu erlernen. Dennoch: Die persönliche Kondition und die Beurteilung alpiner Gefahren müssen deutlich ausgeprägter als beim Wandern sein. Insbesondere Einsteiger sollten sich langsam an die Eisenwege herantasten und müssen sich bewusst machen, dass das Risiko höher ist als bei einer normalen Bergwanderung. Damit der Genuss ohne schädliche Nebenwirkungen bleibt, sollten sich Neulinge gut vorbereiten und trainieren – und den alten Eisenhasen schadet ein Update sicher auch nicht. Denn Unfälle auf Klettersteigen häufen sich leider.
Wer zwar fit im Bergwandern ist, aber noch nie einen Klettersteig begangen hat, sollte unbedingt eine Ausbildung absolvieren, und wenn es nur ein Tag am Übungsklettersteig im Klettergarten ist. Zur Ausbildung dient uns der „Albrecht-Steig“ in dem privaten Klettergebiet Brumleytal im Teutoburger Wald. Dort wird ein mobiler, fast 250 m langer Klettersteig aufgebaut, der den Vergleich mit alpinen Steigen nicht scheuen muss.


Ort:

Grundkurs Klettersteig, 1-Tageskurs von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Dieser Kurs vermittelt eine umfangreiche Einweisung in die Ausrüstung und Praxis des Klettersteiggehens sowie in das Verhalten in kritischen Situationen wie etwa das Aneinander-Vorbeigehen, das Überholen oder auch einmal das Abklettern.
Schnupperkurs Klettersteig, 3,5 Stunden von 12.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Die beliebten Klettersteig-Schnupperkurse sind ideal für Bergsportinteressierte geeignet, die nur mal in das Klettersteiggehen schnuppern wollen. Dieser Kurs ist aber auch für Familien mit Kindern ab 10 Jahren geeignet. Es können dabei die bergsteigerischen Fähigkeiten der Kinder getestet werden. Für die Eltern gibt es Hinweise für die erforderliche, zusätzliche Sicherung der Kinder.

Termine Grundkurs / Schnupperkurs Klettersteig
4./5. Mai, 25./26. Mai , 22./23. Juni , 6./7. Juli, 14./15. September

Kursgebühr inkl. Materialausleihe Schnupperkurs 35,00 Euro Grundkurs 85,00 Euro


Organisation:

Veranstalterin ist die VHS Ibbenbüren, die Durchführung erfolgt durch ausgebildete Fachübungsleiter des DAV. Anmeldung erfolgt direkt bei der VHS Ibbenbüren. http://www.vhs-ibbenbueren.de Die Kurse finden im Klettergebiet Brumleytal, Eigentum der Bergfreunde Ibbenbüren e.V., statt. www.bergfreunde-ibb.de




diesen Termin drucken

Fr. 28.06.2019 - So. 30.06.2019

MTB-Tourenwochenende in der Eifel
Kurs 12/2019

Die Rur schreibt man nicht überall mit „h" - zumindest nicht in der Eifel. Im Gegensatz zur Ruhr entspringt sie auch nicht im Sauerland, sondern im Hohen Venn in Belgien. Von dort aus startend, speist sie auf ihrem späteren Weg in die Niederlande auf deutschem Gebiet den Rursee und streift den Nationalpark Eifel. In diesem Gebiet wollen wir in einer von mehreren DAV-Hütten für 2 Nächte unser Lager beziehen und von dort zu zwei Tagestouren zwischen Nationalpark Eifel, Rursee, Hohem Venn und Aachen starten.
Gefahren werden knackige Tagestouren von 40 - 50 km mit bis zu 1500 Hm überwiegend auf Forst- und Wanderwegen. Neben viel Naturerlebnis werden wir aber auch die Möglichkeit haben, die eine oder andere fahrtechnische Herausforderung einzubauen und auch unsere Fahrtechnik zu verbessern. Hauptaugenmerk bleibt aber stets das gemein-same Tourenerlebnis.


Ort:

Termin:
28. Juni 2019, 18.00 Uhr Tourenbeginn bis 30. Juni 2019, ca. 16.00 Uhr Tourenende

Ort:
Rureifel in der Nähe des Rursees Genauer Tourenort wird den Teilnehmern bekanntgegeben (Hüttenverfügbarkeit ist noch offen).

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Kondition für Tagestouren bis 50 km / 1500 Hm
• Sehr gute fahrtechnische Grundlagen

Ausrüstung:
• Funktionstüchtiges MTB
• Helm/Handschuhe • Rucksack für Tagestour
• Weitere Ausrüstung nach Absprache

Teilnehmer:
max. 6 Personen

Leistung:
Organisation und Leitung durch Fachübungsleiter Mountainbike

Kosten:
+ Selbstverpflegung der Gruppe vor Ort + Kosten für Eigenanreise

Bitte denkt an unsere Umwelt und reist nach Möglichkeit in Fahrgemeinschaften oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln an.


Kosten:

60 €


Organisation:

Janine Linßer und Arne Matrose
mtb@dav-muenster.de
Mobil 0177 3074717 (Arne)




diesen Termin drucken

So. 30.06.2019

Rund um den Wildwald Voßwinkel

Der Luerwald mit dem Biebertal ist ein über 25 qkm großes FFH- und Naturschutzgebiet mit ausgedehnten Buchenwäldern. Eine landesweite Besonderheit bilden die alten Eichenwälder mit einem der bedeutendsten Vorkommen von Mittelspechten und Hirschkäfern. Zahlreiche Waldbäche durchziehen das Gebiet. Mit etwas Glück können wir im Wildwald sogar heimische Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung erleben.


Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Parkplatz Hotel Rodelhaus, Zu den Drei Bänken 1 59757 Arnsberg

Fahrgemeinschaften:
Abfahrt ab Münster 9.00 Uhr, P&R, Weseler Straße, Münster


Organisation:

Günter Ruland, Am Brink 11, 48356 Nordwalde
Tel. 02573 4115, Mobil 0173 5721837
gruland@onlinehome.de




diesen Termin drucken

So. 30.06.2019 - Sa. 06.07.2019

1x1 des Alpinismus
Kurs 15/2019

Mit dem 1x1 des Alpinismus möchte ich euch einen Start in das Hochgebirge ermöglichen. Wir werden - gemäß DAV Lehrmeinung - bei täglichen Ausbildungstouren Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickeln, um leichte Hochtouren (Schwierigkeitsgrade F - PD) selbständig durchführen zu können.

Darüber hinaus stellt der Ausbildungskurs eine optimale Vorbereitung für die Teilnahme an den ausgeschriebenen Hochtouren der Sektion dar. Das Gelände an der Albert1er Hütte nahe der Aiguille du Tour zeigt sich als hervorragendes Ausbildungsgelände, denn es bietet ideale Bedingungen in Fels und Eis und hält ständig neue Herausforderungen bereit.

Darüber hinaus war die Verpflegung in der Vergangenheit immer hervorragend, so dass genügend Kraft für große Tage am Berg geschöpft werden kann. Bei einer gemeinsamen Vorbesprechung werden die Kursinhalte auf das Vorwissen und die Interessen aller abgestimmt und festgelegt. Bilder und Infos zu vergangenen Kursen sind auf unserer Internetseite unter Tourenarchiv / Ausbildung zu finden.


Ort:

Ort:
Refuge Albert 1er, Mont Blanc Gebiet nahe Chamonix

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Gesundheit und Kondition für tägliche Touren
• Schwindelfreiheit

Teilnehmer:
max. 6 Personen

Leistung:
Organisation und Kursleitung durch FÜL Hochtouren

Die Kosten für Anreise, Übernachtung, Verpflegung, etc. sind von jedem Teilnehmer vor Ort zu entrichten.


Kosten:

150 €


Organisation:

Volker Gleber
Walkmühlstr. 70, 65195 Wiesbaden
Tel. 0611 14718499
cosmiques@hotmail.com




diesen Termin drucken

Fr. 05.07.2019 - Mi. 10.07.2019

Arbeitseinsatz am Westfalenhaus

Informationen über Helmut Dütting und Andreas Decker


Organisation:

Helmut Dütting
helmut.duetting@gmail.com

Andreas Decker
schreinerli@freenet.de




diesen Termin drucken

Sa. 06.07.2019 - Sa. 13.07.2019

Durchquerung der Lechtaler Alpen
Führungstour 16/2019

Bei dieser Wander- und Kraxelwoche von Hütte zu Hütte wollen wir das höchste Kalk-gebirge der Alpen kennenlernen.


Ort:

Termin:
voraussichtlich 6. - 13. Juli 2019 (Achtung: der Termin kann sich noch verändern)

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft
• Gesundheit, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Kondition für Bergtouren von bis zu 10 Stunden auf Wegen, leichten Klettersteigen und in teils weglosem Gelände mit leichten Kletterpassagen. Es sind Erfahrungen im Klettergelände bis zum II. Schwierigkeitsgrad erforderlich.

Teilnehmer:
6 Personen

Leistung:
Planung, Organisation und Durchführung durch Fachübungsleiter Bergsteigen

Die Kosten für Anreise und Übernachtung/ Verpflegung auf Hütten (ca. 40,00 Euro / Tag) sind von jedem Teilnehmer vor Ort zu entrichten


Kosten:

140 €


Organisation:

Norbert Siegel
Anfragen bitte nur per E-Mail: nobbi.siegel@web.de




diesen Termin drucken

Sa. 06.07.2019 - So. 07.07.2019

VHS Kletterschule + Alpenverein
Kurs Klettersteig 2019
Kurs

Klettersteiggehen ist eine traditionelle und eigenständige Spielform des Bergsports und erfreut sich seit Jahren einer steigenden Beliebtheit bei Bergsteigern jeden Alters. Ohne gleich ein „Felstänzer“ zu sein, kann man die faszinierende Welt steiler Felswände und schroffer Bergspitzen erleben. Dank moderner und anwenderfreundlicher Bergsportausrüstung ist auch Sicherung einfach zu erlernen. Dennoch: Die persönliche Kondition und die Beurteilung alpiner Gefahren müssen deutlich ausgeprägter als beim Wandern sein. Insbesondere Einsteiger sollten sich langsam an die Eisenwege herantasten und müssen sich bewusst machen, dass das Risiko höher ist als bei einer normalen Bergwanderung. Damit der Genuss ohne schädliche Nebenwirkungen bleibt, sollten sich Neulinge gut vorbereiten und trainieren – und den alten Eisenhasen schadet ein Update sicher auch nicht. Denn Unfälle auf Klettersteigen häufen sich leider.
Wer zwar fit im Bergwandern ist, aber noch nie einen Klettersteig begangen hat, sollte unbedingt eine Ausbildung absolvieren, und wenn es nur ein Tag am Übungsklettersteig im Klettergarten ist. Zur Ausbildung dient uns der „Albrecht-Steig“ in dem privaten Klettergebiet Brumleytal im Teutoburger Wald. Dort wird ein mobiler, fast 250 m langer Klettersteig aufgebaut, der den Vergleich mit alpinen Steigen nicht scheuen muss.


Ort:

Grundkurs Klettersteig, 1-Tageskurs von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Dieser Kurs vermittelt eine umfangreiche Einweisung in die Ausrüstung und Praxis des Klettersteiggehens sowie in das Verhalten in kritischen Situationen wie etwa das Aneinander-Vorbeigehen, das Überholen oder auch einmal das Abklettern.
Schnupperkurs Klettersteig, 3,5 Stunden von 12.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Die beliebten Klettersteig-Schnupperkurse sind ideal für Bergsportinteressierte geeignet, die nur mal in das Klettersteiggehen schnuppern wollen. Dieser Kurs ist aber auch für Familien mit Kindern ab 10 Jahren geeignet. Es können dabei die bergsteigerischen Fähigkeiten der Kinder getestet werden. Für die Eltern gibt es Hinweise für die erforderliche, zusätzliche Sicherung der Kinder.

Termine Grundkurs / Schnupperkurs Klettersteig
4./5. Mai, 25./26. Mai , 22./23. Juni , 6./7. Juli, 14./15. September

Kursgebühr inkl. Materialausleihe Schnupperkurs 35,00 Euro Grundkurs 85,00 Euro


Organisation:

Veranstalterin ist die VHS Ibbenbüren, die Durchführung erfolgt durch ausgebildete Fachübungsleiter des DAV. Anmeldung erfolgt direkt bei der VHS Ibbenbüren. http://www.vhs-ibbenbueren.de Die Kurse finden im Klettergebiet Brumleytal, Eigentum der Bergfreunde Ibbenbüren e.V., statt. www.bergfreunde-ibb.de




diesen Termin drucken

Sa. 13.07.2019 - Sa. 20.07.2019

Alpine Klettertouren am Gastlosen und im Saas-Tal
Gemeinschaftstour 17/2019

Gastlosen
Schon um 1900 wurde an den bis zu gut 2000 m hohen Gastlosen zwischen Jaun und Saanen geklettert. Alpine, klassische Gratklettereien sind dort möglich, ebenso südseitiges Plaisirklettern an wasserzerfressenen Platten bis hin zu schweren Sportklettereien an den Nordwänden der Rüdigenspitze.
Wir übernachten im Zelt oder Camper. Ideen für unsere Klettertouren:
• Pfadfluh, Glennfiddich, 5a, 5 SL, herrliche Wasserrillen
• Klassische Überschreitung, Eggturm bis Glattewandspitze, 5c+, 7-9 h
• Dent de Ruth, Diehlkante 5b
• Jumelle, Arete SE, 5b

Sass Grund, Weißmieshütte, 2726 m
In grandioser Hochgebirgsszenerie liegt die Weißmieshütte. Falls Wetter und Temperaturen es zulassen, werden wir dort Quartier beziehen und haben vielfältige Möglichkeiten:
• Bestens abgesicherter Klettergarten am Fuße des Lagginhorn in Hüttennähe mit über 20 Touren von 3b – 6c+, 2017 neu eingerichtet
• Jägihorn, gut gesicherte Mehrseillängentouren, z.B. Alpendurst (4c, 14 SL) oder Bayermann Vabreisch'n (5c+, 11 SL)
• Jägihorn, den höchsten Klettersteig der Westalpen, 1000 m Stahlseil, 5 Leitern, 400 Haken (Tritte, Griffe) und eine luftige Hängebrücke 

oder
• Wer nicht nur die Viertausender-Kulisse bewundern will, sondern mal einen Tag seine durchgekletterten Finger schonen möchte und kann mit mir versuchen, das Weißmies (4017m) zu besteigen, eine eindrucksvolle Hochtour, bei der man sicher mit Pickel und Steigeisen unterwegs sein muss.

Der Zeitraum für unsere Gemeinschaftstour steht mit der ersten Sommerferienwoche fest. Recht flexibel sind wir bei der kurzfristen Auswahl eines alternativen Gebietes, falls das Wetter in den Alpen dies gebietet. Bei einer Vorbesprechung im Mai werden wir gemeinsam Details planen. 


Sonstiges:

Voraussetzungen:
DAV-Mitgliedschaft (Sektion Münster)

Dies ist eine Gemeinschaftstour, d.h. die Touren werden selbständig und eigenverantwortlich durchgeführt. Von den Klettergärten abgesehen sind die Klettertouren i.a. keine gut gesicherten Sportklettereien, sondern wir bewegen uns in alpinem Gelände. Trittsicherheit im Zu- und Abstieg und gute Kondition sind erforderlich.

Teilnehmer:
4 - 8 Personen

Kosten:
Spende für das Alpinzentrum an der Coburg



Kosten:

50 €


Organisation:

Christoph Jöst, DAV Sektion Münster
c.joest-dav-muenster@t-online.de




diesen Termin drucken

So. 14.07.2019 - Fr. 19.07.2019

Basis-Kurs Hochtouren
1x1 des Alpinismus
Kurs 18/2019

Das Kurskonzept „1x1 des Alpinismus“ folgt der aktuellen Lehrmeinung des DAV und hat die Befähigung zur selbst verantwortlichen Planung und Durchführung von leichten Hochtouren (F bis PD) und Gletschertouren zum Ziel.
Darüber hinaus stellt der Ausbildungskurs eine optimale Vorbereitung für die Teilnahme an den ausgeschriebenen Hochtouren der Sektion dar.
Das Gelände am Taschachhaus zeigt sich als hervorra gendes Ausbildungsgelände, denn es bietet ideale Bedingungen in Fels und Eis und hält ständig neue Herausforderungen bereit.
Sämtliche Kursinhalte werden in Theorie und Praxis auf täglichen Touren geschult, geübt und angewendet.
Bei einer gemeinsamen Vorbesprechung werden wir Fragen zu Anfahrt, Organisation, Material und Kursinhalte klären.


Ort:

Ort:
Taschachhaus (Ötztaler Alpen)

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Gesundheit und Kondition für Tagestouren bis 8 Std.
• Mut, Freude, Lernbereitschaft und Geselligkeit
• Schwindelfreiheit

Der Kurs ist keine Hüttentour oder Wanderexkursion! Kondition für Belastungen von bis zu 8 Stunden im weglosen Gelände erforderlich.

Teilnehmer:
max. 6 Personen

Leistung:
Planung, Organisation und Leitung durch FÜL Hochtouren

Kosten: + Unterkunft und Verpflegung, Selbstanreise

Anmeldung:
bis 1. Februar 2019 (dann Nachrückerliste)


Kosten:

130 €


Organisation:

Peter Müller, Fitzmauriceweg 38, 48155 Münster
Mobil 0170 5259405
petemueller71@web.de




diesen Termin drucken

Fr. 19.07.2019 - Mi. 24.07.2019

Aufbau-Kurs Hochtouren
Kurs 19/2019

Dieser Kurs ist als Weiterführung des Basiskurses 1x1 des Alpinismus gedacht und dient dazu, mehr Selbstvertrauen auf Hochtouren zu gewinnen und bereits erlernte Handgriffe und Techniken zu automatisieren und in Theorie und Praxis zu üben.
Wir werden uns in die Ötztaler Alpen / Westalpen begeben und dort auf selbst geplanten Touren nach dem Grundsatz „Learning by doing" Erfahrungen sammeln.
Bei einer Vorbesprechung im Frühjahr werden wir Fragen zu Anfahrt, Organisation, Material und Kursinhalte klären.


Ort:

Ort:
Taschachhaus (Ötztaler Alpen)

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Technische Kenntnisse des Kurses „1x1 des Alpinismus“
• Gesundheit und Kondition für Tagestouren bis 10 Std.
• Mut, Freude, Lernbereitschaft und Geselligkeit
• Schwindelfreiheit

Die vorherige Teilnahme am Basiskurs oder vergleichbare Erfahrungen und Vorkenntnisse (nach Rücksprache mit mir) ist Voraussetzung. Kondition für Belastungen von bis zu 10 Stunden im weglosen Gelände, Schwindelfreiheit und Klettererfahrung wünschenswert.

Teilnehmer:
max. 6 Personen

Leistung:
Planung, Organisation und Leitung durch FÜL Hochtouren

Kosten: + Unterkunft und Verpflegung, Selbstanreise

Anmeldung:
bis 1. Februar 2019 (dann Nachrückerliste)


Kosten:

130 €


Organisation:

Peter Müller, Fitzmauriceweg 38, 48155 Münster
Mobil 0170 5259405
petemueller71@web.de




diesen Termin drucken

Di. 23.07.2019

Stammtisch der Senioren-Wandergruppe


Beginn:

18.00 Uhr


Ort:

Gaststätte "La Vela"
Mecklenbecker Straße 112
Münster




diesen Termin drucken

Mi. 24.07.2019 - Mi. 31.07.2019

Wanderwoche im Gschnitztal
Führungstour 20/2019

Das Gschnitztal unweit des Brenners gilt als eines der ursprünglichsten Täler Tirols. Die Gebirgslandschaft des breiten Trogtals ist geprägt durch die Kombination von Bergflanken aus Urgestein und aufsitzenden Kalkgipfeln.
Von einer Pension/einem Hotel aus wollen wir zu ganz unterschiedlichen Wanderungen aufbrechen. So werden wir zum blumenreichen hohen Blaser (2241 m) wandern, je nach Kondition den einen oder anderen Gipfel bezwingen und auf Almenwegen die Natur genießen.


Ort:

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Trittsicherheit, Schwindelfreiheit sowie Gesundheit und Kondition für tägliche Bergwanderungen von 4 - 8 Stunden mit Tagesgepäck und bis zu 1100 Hm im Auf- und Abstieg.

Teilnehmer:
7 Personen

Leistung:
Planung, Organisation und Führung durch DAV-Wanderleiter

Kosten:
+ Kosten für Anreise, Übernachtung, Verpflegung, die von jedem Teilnehmer vor Ort zu entrichten sind. Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer. Die Kosten hierfür betragen mit Halbpension ca. 65,00 Euro pro Person / Tag.

Anmeldung:
Bitte bis Ende Februar 2019.


Kosten:

120 €


Organisation:


Ute Grabe
Wackengoorweg 16, 48599 Gronau
Tel. 02562 718071, ute-grabe@web.de




diesen Termin drucken

Sa. 27.07.2019 - So. 28.07.2019

VHS Kletterschule + Alpenverein
Kurs Sportklettern 2019, Modul I - Toprope
Kurs

Im Bereich Sportklettern bietet die VHS Ibbenbüren zwei aufeinander abgestimmte Kurse, die von ausgebildeten und geprüften Fachübungsleitern unserer Sektion durch-geführt werden.
Modul I – Toprope, 2 Tage
Dieser Kurs vermittelt Wissen, Techniken und Handgriffe zum sicheren Topropeklettern in gut ausgestatteten Sportklettergebieten und an künstlichen Kletteranlagen.
Modul II – Vorstieg, 2 Tage
Dieser Kurs baut auf Modul I auf und vermittelt in Theorie und Praxis erweiterte Kenntnisse und Fähigkeiten zum eigenverantwortlichen Klettern in Sportklettergebieten weltweit.
DAV Kletterschein
Die Kletterkurse der VHS Ibbenbüren folgen der aktuellen Lehrmeinung des Deutschen Alpenvereins. Am Ende der jeweiligen Kurse können die Kletterscheine „Toprope“ und/ oder „Vorstieg“ erlangt werden. Aufgrund der standardisierten Inhalte kann das Gelernte leicht auf andere Sportklettergebiete und Gebirge übertragen werden und hat damit weltweite Gültigkeit. Sie erhalten neben dem Kletterschein einen Prüfbogen mit sämtlichen Lehrinhalten und eine informative Broschüre, in der alle wichtigen Themen nochmals knapp zusammengefasst sind.


Ort:

Termine Modul I – Toprope
11. / 12. Mai
27. / 28. Juli
3. / 4. August

Termine Modul II – Vorstieg
27. / 28. Juli

Kursgebühr inkl. Materialausleihe
Toprope / Vorstieg 135,00 Euro Kletterschein Toprope 17,00 Euro Kletterschein Vorstieg 17,00 Euro


Organisation:

Veranstalterin ist die VHS Ibbenbüren, die Durchführung erfolgt durch ausgebildete Fachübungsleiter des DAV. Anmeldung erfolgt direkt bei der VHS Ibbenbüren. http://www.vhs-ibbenbueren.de Die Kurse finden im Klettergebiet Brumleytal, Eigentum der Bergfreunde Ibbenbüren e.V., statt. www.bergfreunde-ibb.de




diesen Termin drucken

Sa. 27.07.2019 - Sa. 03.08.2019

Schweizerischen Nationalpark
Naturreservate im Unterengadin
Führungstour 21/2019

Der „Parc Natziunal Svizzer" im Unterengadin wurde 1914 als erster Nationalpark Mitteleuropas gegründet. Hier gelten sehr strenge Schutzvorschriften, die Natur genießt absoluten Vorrang vor dem Menschen. Die Ökosysteme werden vollkommen sich selbst überlassen, Alm- und Forstwirtschaft bleiben ebenso außen vor wie die Jagd. Wir haben die Chance, diese seit über 100 Jahren wirtschaftlich nicht mehr genutzte Bergregion zu erkunden. Der zweite Teil der Tourenwoche führt uns in die Randregion des Nationalparks: über die ehemalige Bergbausiedlung S-charl in die Lischanagruppe.

Ausgangspunkt ist der Ort S-chanf. Unser Ziel werden wir in Scuol erreichen, von wo es eine Bahnverbindung zurück nach S-chanf gibt.


Ort:

Charakter:
6-tägige Bergwanderung auf Bergwegen und Steigen, tägliche Gehzeit: 4 - 9 Stunden

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Trittsicherheit, Schwindelfreiheit sowie Gesundheit und Kondition entsprechend dem Tourencharakter

Teilnehmer:
8 Personen

Leistung:
Planung und Organisation durch DAV-Wanderleiter

Kosten:
Die Kosten für Anreise (üblicherweise in Fahrgemeinschaften), Übernachtung, Verpflegung, etc. sind von jedem Teilnehmer vor Ort zu entrichten.


Kosten:

110 €


Organisation:

Stefan Winter, Ringstraße 17, 48165 Münster
Tel. 02501 24969, win.s@t-online.de




diesen Termin drucken

Sa. 03.08.2019 - So. 04.08.2019

VHS Kletterschule + Alpenverein
Kurs Sportklettern 2019, Modul I - Toprope
Kurs

Im Bereich Sportklettern bietet die VHS Ibbenbüren zwei aufeinander abgestimmte Kurse, die von ausgebildeten und geprüften Fachübungsleitern unserer Sektion durch-geführt werden.
Modul I – Toprope, 2 Tage
Dieser Kurs vermittelt Wissen, Techniken und Handgriffe zum sicheren Topropeklettern in gut ausgestatteten Sportklettergebieten und an künstlichen Kletteranlagen.
Modul II – Vorstieg, 2 Tage
Dieser Kurs baut auf Modul I auf und vermittelt in Theorie und Praxis erweiterte Kenntnisse und Fähigkeiten zum eigenverantwortlichen Klettern in Sportklettergebieten weltweit.
DAV Kletterschein
Die Kletterkurse der VHS Ibbenbüren folgen der aktuellen Lehrmeinung des Deutschen Alpenvereins. Am Ende der jeweiligen Kurse können die Kletterscheine „Toprope“ und/ oder „Vorstieg“ erlangt werden. Aufgrund der standardisierten Inhalte kann das Gelernte leicht auf andere Sportklettergebiete und Gebirge übertragen werden und hat damit weltweite Gültigkeit. Sie erhalten neben dem Kletterschein einen Prüfbogen mit sämtlichen Lehrinhalten und eine informative Broschüre, in der alle wichtigen Themen nochmals knapp zusammengefasst sind.


Ort:

Termine Modul I – Toprope
11. / 12. Mai
27. / 28. Juli
3. / 4. August

Termine Modul II – Vorstieg
27. / 28. Juli

Kursgebühr inkl. Materialausleihe
Toprope / Vorstieg 135,00 Euro Kletterschein Toprope 17,00 Euro Kletterschein Vorstieg 17,00 Euro


Organisation:

Veranstalterin ist die VHS Ibbenbüren, die Durchführung erfolgt durch ausgebildete Fachübungsleiter des DAV. Anmeldung erfolgt direkt bei der VHS Ibbenbüren. http://www.vhs-ibbenbueren.de Die Kurse finden im Klettergebiet Brumleytal, Eigentum der Bergfreunde Ibbenbüren e.V., statt. www.bergfreunde-ibb.de




diesen Termin drucken

Sa. 10.08.2019 - Sa. 17.08.2019

Wandersommer in den Sextener Dolomiten
(Standortwanderung 50+)
Führungstour 22/2019

Sexten - im östlichsten Tal Südtirols gelegen - ist geprägt von Bergbauernhöfen, ausgedehnten Lärchenwiesen, schattigen Fichtenwäldern und der an Almrosenhängen reichen Nemes Alm. Zum Greifen nahe stehen die gewaltigen Dolomitfelsen: Neuner, Zehner, Elfer, Zwölfer und Einser. Diese einmalige Bergsonnenuhr wird überragt von der Dreischusterspitze und bis an die Felswände heran führt das Fischleintal, das bequemste Eingangstor in den Naturpark Sextener Dolomiten, in dessen Herz die Drei Zinnen stehen.
Wir wohnen in einem Hotel in der Nähe von Sexten und lassen uns mit Halbpension verwöhnen. Von hier aus führen uns unsere täglichen Wanderungen zu Almen, über Teile des karnischen Höhenweges vorbei an ehemaligen Stellungen des 1. Weltkrieges die den ganzen Wahnsinn des Dolomitenkrieges deutlich machen. Höhepunkt der Wanderwoche werden die 3 Zinnen und natürlich der Alpinisteig sein, der tollkühn im 1. Weltkrieg von den Alpinisoldaten angelegt wurde.


Ort:

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Trittsicherheit, Schwindelfreiheit sowie Gesundheit und Kondition für Bergwanderungen mit Tourengepäck von 5 - 7 Stunden

Teilnehmer:
max. 8 Personen

Leistung:
Planung, Organisation und Führung durch DAV-Wanderleiter

Teilnehmerbeitrag:
110,00 Euro (zahlbar an DAV Geschäftsstelle)

Kosten:
470,00 Euro im Doppelzimmer mit Halbpension Anzahlung in Höhe von 50,00 Euro nach bestätigter Anmeldung an die Tourenleitung, Restzahlung bis zum 30.4.2019, bei Rücktritt gelten die Stornierungsbedingungen des Hotels.
Eigene Anreise (nach Möglichkeit mit Fahrgemeinschaften)

Anmeldung:
verbindlich, schriftlich per E-Mail bis Ende Januar 2019


Kosten:

110 €


Organisation:

Maria Eickelmann
Tel. 0251 1310953
Mobil 0163 9720494
wildwasserbahn@web.de
oder
Günter Ruland
Tel. 02573 4115
Mobil 0173 5721837
gruland@onlinehome.de




diesen Termin drucken

Sa. 17.08.2019 - Mi. 21.08.2019

Wanderungen rund um das Westfalenhaus
Jubiläums-Führungstour 23/2019

Jubiläumstour! Der Deutsche Alpenverein wird 150 Jahre alt!


Ort:

Ort:
Alpengasthof Praxmar + Westfalenhaus im Sellraintal

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Gesundheit + Kondition + Freude für unsere Hütte

Leistung:
Organisation und Leitung durch DAV-Wanderleiter

Kosten:
Anzahlung auf das Konto der Sektion Münster (Rückerstattung vor Ort) Die Kosten für An- und Abreise, Verpflegung und Übernachtungen sind von den Teilnehmer*innen vor Ort zu entrichten. Nach Absprache werden Fahrgemeinschaften gebildet - evtl. wird ein Kleinbus eingesetzt.

Anmeldung:
bis spätestens 1. März 2019


Sonstiges:

Aus diesem Anlass möchte die Sektion Wanderungen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden anbieten.
Tag 1: Anreise und Übernachtung im Alpengasthof in Praxmar sein.
Tag 2: a) Aufstieg von Praxmar auf dem Nornalweg (3 - 4 Stunden) zum Westfalenhaus b) Aufstieg von Praxmar auf dem Höhenweg (schwer, 5 - 6 Stunden) zum Westfalenhaus
Tag 3: a) Münsterhöhe und ein Stück in Richtung Schöntalspitze (ca. 3 Stunden) b) Schöntalspitze, 3008 m (4 - 5 Stunden)
Tag 4: a) zum Längentaler Ferner (Gletscher, 4 - 5 Stunden) b) Hoher Seeblaskogel, 3235 m (4 ½ - 6 ½ Stunden)
Tag 5: Abstieg über den Winterweg nach Praxmar und Heimfahrt
Änderungen werden den Wetterverhältnissen angepasst.



Kosten:

50 €


Organisation:

DAV Sektion Münster, Geschäftsstelle
Grevener Straße 125 48159 Münster,
Tel. 0251 73030
info@dav-muenster.de




diesen Termin drucken

Di. 27.08.2019 - Mi. 28.08.2019

VHS Kletterschule + Alpenverein
Kurs Sportklettern 2019, Modul II - Vorstieg
Kurs

Im Bereich Sportklettern bietet die VHS Ibbenbüren zwei aufeinander abgestimmte Kurse, die von ausgebildeten und geprüften Fachübungsleitern unserer Sektion durch-geführt werden.
Modul I – Toprope, 2 Tage
Dieser Kurs vermittelt Wissen, Techniken und Handgriffe zum sicheren Topropeklettern in gut ausgestatteten Sportklettergebieten und an künstlichen Kletteranlagen.
Modul II – Vorstieg, 2 Tage
Dieser Kurs baut auf Modul I auf und vermittelt in Theorie und Praxis erweiterte Kenntnisse und Fähigkeiten zum eigenverantwortlichen Klettern in Sportklettergebieten weltweit.
DAV Kletterschein
Die Kletterkurse der VHS Ibbenbüren folgen der aktuellen Lehrmeinung des Deutschen Alpenvereins. Am Ende der jeweiligen Kurse können die Kletterscheine „Toprope“ und/ oder „Vorstieg“ erlangt werden. Aufgrund der standardisierten Inhalte kann das Gelernte leicht auf andere Sportklettergebiete und Gebirge übertragen werden und hat damit weltweite Gültigkeit. Sie erhalten neben dem Kletterschein einen Prüfbogen mit sämtlichen Lehrinhalten und eine informative Broschüre, in der alle wichtigen Themen nochmals knapp zusammengefasst sind.


Ort:

Termine Modul I – Toprope
11. / 12. Mai
27. / 28. Juli
3. / 4. August

Termine Modul II – Vorstieg
27. / 28. Juli

Kursgebühr inkl. Materialausleihe
Toprope / Vorstieg 135,00 Euro Kletterschein Toprope 17,00 Euro Kletterschein Vorstieg 17,00 Euro


Organisation:

Veranstalterin ist die VHS Ibbenbüren, die Durchführung erfolgt durch ausgebildete Fachübungsleiter des DAV. Anmeldung erfolgt direkt bei der VHS Ibbenbüren. http://www.vhs-ibbenbueren.de Die Kurse finden im Klettergebiet Brumleytal, Eigentum der Bergfreunde Ibbenbüren e.V., statt. www.bergfreunde-ibb.de




diesen Termin drucken

Sa. 31.08.2019 - Sa. 07.09.2019

Wanderwoche im Ochsengarten / Ötztal - Tirol
Führungstour 24/2019

Das Ötztal in Tirol ist neben der guten Skipisten auch für sehr ansprechende Wanderrouten bekannt.

Schöne Bergpfade und -steige sowie die wunderschöne einsame Landschaft der Ötztaler Alpen laden zu genussvollen, abwechslungsreichen Wanderungen ein. Die Wanderungen schließen auch Gipfelerlebnisse ein und verleihen den Wanderungen einen besonderen Reiz.

Die Wanderungen starten jeweils von einem gemütlichen gemeinsamen Quartier, welches neben einer guten Küche auch ein Wellness Angebot bereithält.


Ort:

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Kondition für tägliche Wanderungen von 6 - 7 Stunden mit Aufstieg bis ca. 900 Meter

Teilnehmer:
max. 14 Personen Teilnahme in Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung.

Leistung:
Planung, Organisation und Führung durch DAV-Wanderleiter

Kosten:
+ Kosten für Unterkunft und Verpflegung (sind von den Teilnehmer*innen vor Ort zu entrichten). Evtl. ist eine Anzahlung für das Hotel erforderlich. Die Unterkunft erfolgt im Doppelzimmer.
(Preis pro Woche mit HP / Person ca. 430,00 Euro)
Eigene Anreise (Fahrgemeinschaften)


Kosten:

60 €


Organisation:

Reinhold Wellers
ausschließlich per E-Mail: wanderzeiten@yahoo.de




diesen Termin drucken

Fr. 06.09.2019 - So. 08.09.2019

Kletterwochenende Harz
Führungstour 25/2019

Unter dem Motto alle Jahre wieder biete ich diese Tour jetzt zum vierten Mal an. Und jedes Mal war es eine tolle Zeit mit tollen Teilnehmern. Die Hütte der Hamburger Sektion ist ein perfektes Basislager für die Klettereien im Okertal und umzu. Liebhaber*innen des Platten- und Risskletterns kommen im Harz voll auf ihre Kosten. Viele Klassiker des norddeutschen Kletterns warten auf eure Begehung.


Ort:

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Sicheres Vorsteigen mit mobilen Sicherungen

Ausrüstung:
Gurt, Kletterschuhe, Helm und Autotube bzw. Halbautomat (falls vorhanden: Exen, Seil, Schlingen und mobile Sicherungsmittel)

Teilnehmer:
6 Personen

Leistung:
Organisation und Leitung durch Trainer C Sportklettern

Kosten:
zzgl. Unterkunft, Verpflegung und anteiliger Fahrtkosten


Kosten:

60 €


Organisation:

Jannik Jantzen
Mobil 0162 4928475
60jannik.jantzen@web.de




diesen Termin drucken

Sa. 14.09.2019 - So. 15.09.2019

VHS Kletterschule + Alpenverein
Kurs Klettersteig 2019
Kurs

Klettersteiggehen ist eine traditionelle und eigenständige Spielform des Bergsports und erfreut sich seit Jahren einer steigenden Beliebtheit bei Bergsteigern jeden Alters. Ohne gleich ein „Felstänzer“ zu sein, kann man die faszinierende Welt steiler Felswände und schroffer Bergspitzen erleben. Dank moderner und anwenderfreundlicher Bergsportausrüstung ist auch Sicherung einfach zu erlernen. Dennoch: Die persönliche Kondition und die Beurteilung alpiner Gefahren müssen deutlich ausgeprägter als beim Wandern sein. Insbesondere Einsteiger sollten sich langsam an die Eisenwege herantasten und müssen sich bewusst machen, dass das Risiko höher ist als bei einer normalen Bergwanderung. Damit der Genuss ohne schädliche Nebenwirkungen bleibt, sollten sich Neulinge gut vorbereiten und trainieren – und den alten Eisenhasen schadet ein Update sicher auch nicht. Denn Unfälle auf Klettersteigen häufen sich leider.
Wer zwar fit im Bergwandern ist, aber noch nie einen Klettersteig begangen hat, sollte unbedingt eine Ausbildung absolvieren, und wenn es nur ein Tag am Übungsklettersteig im Klettergarten ist. Zur Ausbildung dient uns der „Albrecht-Steig“ in dem privaten Klettergebiet Brumleytal im Teutoburger Wald. Dort wird ein mobiler, fast 250 m langer Klettersteig aufgebaut, der den Vergleich mit alpinen Steigen nicht scheuen muss.


Ort:

Grundkurs Klettersteig, 1-Tageskurs von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Dieser Kurs vermittelt eine umfangreiche Einweisung in die Ausrüstung und Praxis des Klettersteiggehens sowie in das Verhalten in kritischen Situationen wie etwa das Aneinander-Vorbeigehen, das Überholen oder auch einmal das Abklettern.
Schnupperkurs Klettersteig, 3,5 Stunden von 12.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Die beliebten Klettersteig-Schnupperkurse sind ideal für Bergsportinteressierte geeignet, die nur mal in das Klettersteiggehen schnuppern wollen. Dieser Kurs ist aber auch für Familien mit Kindern ab 10 Jahren geeignet. Es können dabei die bergsteigerischen Fähigkeiten der Kinder getestet werden. Für die Eltern gibt es Hinweise für die erforderliche, zusätzliche Sicherung der Kinder.

Termine Grundkurs / Schnupperkurs Klettersteig

4. / 5. Mai, 25. / 26. Mai, 22. / 23. Juni, 6. / 7. Juli, 14. / 15. September

Kursgebühr inkl. Materialausleihe Schnupperkurs 35,00 Euro Grundkurs 85,00 Euro


Organisation:

Veranstalterin ist die VHS Ibbenbüren, die Durchführung erfolgt durch ausgebildete Fachübungsleiter des DAV. Anmeldung erfolgt direkt bei der VHS Ibbenbüren. http://www.vhs-ibbenbueren.de Die Kurse finden im Klettergebiet Brumleytal, Eigentum der Bergfreunde Ibbenbüren e.V., statt. www.bergfreunde-ibb.de




diesen Termin drucken

Sa. 28.09.2019 - Sa. 05.10.2019

In Teufels Küche – Der Albsteig im Schwarzwald
(Streckenwanderung 50+)
Führungstour 26/2016

Abseits ausgetretener Pfade durch urwaldartige und mit mystischen Felsen durchsetzte Schluchten folgt unser Weg dem Gebirgsfluss Alb von der Mündung in den Rhein stromaufwärts bis zu den beiden Quellen am Feldbergpass.

Auf 6 Etappen überwindwen wir 2950 Höhenmeter und lernen eine der ursprünglichsten, wildesten und romantischsten Landschaften des Schwarzwaldes kennen. Dunkle Wälder und wilde Schluchten mit Namen Höllbachwasserfall und Teufelsküche lassen erahnen, was sich hier einst zugetragen hat.


Ort:

Voraussetzung:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Trittsicherheit, Schwindelfreiheit sowie Gesundheit und Kondition für Bergwanderungen mit Tourengepäck von 5 - 7 Stunden

Teilnehmer:
max. 8 Personen

Leistung:
Planung, Organisation und Führung durch DAV-Wanderleiter

Teilnehmerbeitrag:
110,00 Euro (zahlbar an DAV Geschäftsstelle)

Kosten:
ca. 350,00 Euro Anzahlung in Höhe von 50,00 Euro nach bestätigter Anmeldung an die Tourenleitung, Restzahlung bis zum 1.6.2019, bei Rücktritt gelten die Stornierungsbedingungen der Hotels.
Eigene Anreise (nach Möglichkeit mit Fahrgemeinschaften)

Anmeldung:
verbindlich, schriftlich per E-Mail bis Ende Januar 2019


Kosten:

110 €


Organisation:

Maria Eickelmann
Tel. 0251 1310953
Mobil 0163 9720494
wildwasserbahn@web.de
oder
Günter Ruland
Tel. 02573 4115
Mobil 0173 5721837
gruland@onlinehome.de




diesen Termin drucken