Halden-Hügel-Hopping in der Haard


Sa. 16.10.2021

Das nördliche Ruhrgebiet ist geprägt von einem einzigartigen (inzwischen ehemaligen) Spannungsfeld: Hier prallten Natur und Schwerindustrie direkt aufeinander. Als sich der Bergbau im Laufe des vergangenen Jahrhunderts immer mehr nach Norden wandte, um dem Verlauf der gigantischen unterirdischen Kohlevorkommen zu folgen, wurde auch unmittelbar in heutigen Naturparadiesen wie der Haard Kohle gefördert. Auf diesem abwechslungsreichen Wanderweg können wir dies noch heute hautnah erleben und Spuren dieser vergangenen Tage finden, welche das Ruhrgebiet so geprägt haben. Bei Bedarf und Interesse der Teilnehmer wird eine Gruppenführung durch das Bergbaumuseum in Oer-Erkenschwick organisiert!



Sonstiges:

Voraussetzungen:
• DAV Mitgliedschaft (Sektion Münster)
• Kondition für eine ca. 6 - 7-stündige Wanderung durch die wunderschöne Haard

Teilnehmer:
max. 8 Personen

Anmeldeschluss:
2. Oktober 2021


Beginn:

10.00


Treffpunkt:

Oer-Erkenschwick

Fahrgemeinschaften:
Werden im Vorfeld mit den Teilnehmern abgestimmt.


Organisation:

Johannes Aufgebauer, Geschäftsstelle der Sektion Münster
Tel. 0251 73030, info@dav-muenster.de





diesen Termin drucken zurück zur Übersicht

Unser
Mitgliedermagazin


"münster alpin" erscheint halbjährlich in gedruckter Form und ist für Mitglieder der Sektion Münster kostenlos.

Nachstehend können Sie die letzten Ausgaben als PDF herunter laden.

Aktuelle Ausgabe Archiv

we_path
Mitglied werden
powered by webEdition CMS