Über Stock und Stein

Tourencharakter / Tourenziele
Das Angebot umfasst Wanderungen, Bergwanderungen und Touren vom Mittelgebirge und der nahen Umgebung bis ins – gletscherfreie – Hochgebirge, so dass jeder Bergwanderer nach seinen konditionellen- und bergsteigerischen Fähigkeiten bei uns fündig wird. Wir sprechen mit unserem Tourenangebot nicht so sehr den leistungsorientierten, sondern eher den ausdauernden Bergwanderer an.
Wenn das Wetter bei einer unserer Unternehmungen mal nicht so recht mitspielt, sagen wir die Touren dennoch nicht ab.
Wir warten auf Euch.

Für weitere Informationen stehe ich euch gerne zur Verfügung:
Maria Eickelmann, Tel. 0251 1310953 oder 0163 9720494
wildwasserbahn@web.de
 


Bilder




Unsere nächsten Termine:

So. 22.09.2019 Auf Harkorts Spuren - im Ardeygebirge

Der Unternehmer Friedrich Harkort hat am südlichen Rande des Ruhrgebietes viele Spuren hinterlassen. Wir starten eine abwechslungsreiche Wanderung am Harkortturm der 1884 zu Ehren des Industriellen errichtetet wurde. Zunächst geht es entlang der Hangschulter mit Blicken über den Harkortsee in das langgestreckte Ruhrtal in Richtung Herdecke. Danach folgt ein Auf und Ab entlang kleiner Bäche und auf bewaldete Höhenrücken, die gelegentlich Ausblicke in verschiedene Richtungen ermöglichen. Vorbei geht es an privaten Waldfriedhöfen und Haus Mallinckrodt (ehem. Rittergut) sowie Haus Schede (ein mittelalterlicher Adelssitz, der ab 1748 Wohnhaus der Familie Harkort war). Schließlich erreichen wir im Bereich des Kletterwaldes erneut den Harkortturm. Streckenlänge ca. 20 km.

Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Wetter, Harkortberg 1 (nördlich gelegener Parkplatz), 10.00 Uhr


Fahrgemeinschaften ab Münster: 8.45 Uhr, P&R, Weseler Straße, Münster


Organisation:

Norbert Reimann
Tel. 02507 572165
nreimann@muenster.de




diesen Termin drucken

So. 20.10.2019 Natur und Industriekultur im Ruhrgebiet

Der Baldeneysee ist der größte Ruhrstausee und liegt im Süden des Essener Stadtgebietes. Ursprünglich für die Trinkwassergewinnung errichtet, dient der Baldeneysee heute als Naherholungsgebiet. Die ca. 22 km lange Wanderung führt uns durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Wir wandern am belebten Seeufer entlang und durch hügelige Wälder und auf Feldwegen. Uns begegnen aber auch Spuren der Industriegeschichte.

Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Parkplatz Prinz-Friedrich-Str. 28b, Essen-Kupferdreh


Fahrgemeinschaften ab Münster: 9.00 Uhr P & R, Weseler Straße


Organisation:

Susanne Horn,
Tel. 0160 8189105
horn_susanne@hotmail.com




diesen Termin drucken

So. 10.11.2019 Über Penter und Schleptruper Egge

Vom Penterknapp aus wandern wir entlang auf dem langsam ausschleichenden, westlichsten Zipfel des Wiehengebirges, der Penter Egge. Immer wieder sind Blicke in die Tiefebenen nach Norden, Westen und Süden möglich. Es folgt ein kurzer Abstecher in die Niederung der Hase, die überprägt wird von der Infrastruktur des Mittellandkanals und des Stichkanals Osnabrück. In einem Bogen durch den Penter Wald geht es wieder Richtung Osten über die Schleptruper Egge mit dem höchsten Punkt bei 142 m NN. Nach ca. 23 km kommen wir wieder am Ausgangspunkt an.

Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Parkplatz am Penterknapp, Osnabrücker Straße 64, 49565 Brmámsche (an der B 68)

Fahrgemeinschaft: 9.00 Uhr, an der ehemaligen Eishalle, Steinfurter Straße


Organisation:

Sandra Machalica
Tel. 0251 81218, Mobil 0176 97686561
sandra.machalica@gmail.com




diesen Termin drucken

So. 08.12.2019 Von Rheine Mesum durch das Emsdettener Venn nach Nordwalde

Zum Abschluss der diesjährigen Wandersaison geht es von Rheine Mesum nach Nordwalde. Dort gibt es in Rulands Gartenhütte einen gemütlichen Abschluss. Der Zug fährt um 9:35 Uhr von Münster Hauptbahnhof, um 9:39 vom Zentrum Nord Richtung Rheine. Mesum wird um 10:01 Uhr erreicht. Von dort geht es durch Wiesen und Heidelandschaft entlang des Naturschutzgebietes Emsdettener Venn über knapp 20 Kilometer nach Nordwalde. In Rulands Gartenhütte erwartet uns heißer Glühwein und ein leckeres Essen. Anschließend geht es mit dem Zug zurück nach Münster.

Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Treffpunkt: 9.20 Uhr am Hauptbahnhof in Münster bzw. um 9.30 Uhr am Zentrum Nord, Gleis 3


Sonstiges:

Zur besseren Planung wird um Voranmeldung bis zum 01.12.
unter der E-Mail: Wruland@onlinehome.de gebeten.



Organisation:

Waltraud Ruland, Am Brink 11, 48356 Nordwalde
Mobil 0172 4177907




diesen Termin drucken