Über Stock und Stein

Tourencharakter / Tourenziele
Das Angebot umfasst Wanderungen, Bergwanderungen und Touren vom Mittelgebirge und der nahen Umgebung bis ins – gletscherfreie – Hochgebirge, so dass jeder Bergwanderer nach seinen konditionellen- und bergsteigerischen Fähigkeiten bei uns fündig wird. Wir sprechen mit unserem Tourenangebot nicht so sehr den leistungsorientierten, sondern eher den ausdauernden Bergwanderer an.
Wenn das Wetter bei einer unserer Unternehmungen mal nicht so recht mitspielt, sagen wir die Touren dennoch nicht ab.
Wir warten auf Euch.

Für weitere Informationen stehe ich euch gerne zur Verfügung:
Maria Eickelmann, Tel. 0251 1310953 oder 0163 9720494
wildwasserbahn@web.de
 


Bilder




Unsere nächsten Termine:

Mi. 29.05.2019 - So. 02.06.2019 Christi Himmelfahrt im Thüringer Wald

Der Thüringer Wald ist ein waldreiches Mittelgebirge östlich der Rhön im Freistaat Thüringen. Es ist hier das Kammgebirge zwischen Werratal und den Tälern der Schleuse und der Wohlrose gemeint. Die höchste Erhebung ist der große Beerberg, der eine Höhe von 938 m erreicht.
Der wohl bekannteste Wanderweg im Thüringer Wald ist der Rennsteig. Dieser ist allerdings nicht das Hauptziel unserer Tourentage. Es gibt zahlreiche weitere Wege zu erkunden, die das Wandergebiet erschließen.
Ausgangsort wird ein Hotel beim Ort Schmiedefeld am Rennsteig sein. Von hier aus führen uns unsere Tagestouren am An- und Abreisetag auf ca. 10 -14 km und Donnerstag bis Samstag jeweils zwischen 22-24 km durch den Thüriger Wald.

Sonstiges:

Teilnehmerzahl: max. 12 Personen

Anmeldung: verbindlich schriftlich per E-Mail bis 28.2.2019, eine Anzahlung für die Übernachtungskosten in Höhe von 50,00 € pro Person ist bei der Anmeldung zu zahlen. Dieser Betrag wird mit der Nächtigungsrechnung verrechnet. Bei Stornierungen gelten die Stornobedingungen des Hotels.

Die Überweisung bitte auf folgendes Konto: DE92 5009 0500 0001 1477 19 bei der Sparda Bank Hessen. Überweisungstext Himmelfahrtstour 2019



Organisation:

Udo Fehre, Leopold Wertheimer Str. 4, 61130 Nidderau
Tel. 069 77078151 (dienstl.), Mobil 0152 21934897
udo.fehre@online.de oder Facebook




diesen Termin drucken

So. 30.06.2019 Rund um den Wildwald Voßwinkel

Der Luerwald mit dem Biebertal ist ein über 25 qkm großes FFH- und Naturschutzgebiet mit ausgedehnten Buchenwäldern. Eine landesweite Besonderheit bilden die alten Eichenwälder mit einem der bedeutendsten Vorkommen von Mittelspechten und Hirschkäfern. Zahlreiche Waldbäche durchziehen das Gebiet. Mit etwas Glück können wir im Wildwald sogar heimische Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung erleben.

Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Parkplatz Hotel Rodelhaus, Zu den Drei Bänken 1 59757 Arnsberg

Fahrgemeinschaften:
Abfahrt ab Münster 9.00 Uhr, P&R, Weseler Straße, Münster


Organisation:

Günter Ruland, Am Brink 11, 48356 Nordwalde
Tel. 02573 4115, Mobil 0173 5721837
gruland@onlinehome.de




diesen Termin drucken

So. 21.07.2019 Rund um den Balver-Wald

Wir umrunden von Balve aus auf ca. 20 Kilometern den Balver Wald mit seinen Höhen und Tiefen und werden dabei auch einige Gipfel mitnehmen.

 

Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Parkplatz am Baumberg, Balve

Fahrgemeinschaften ab Münster: 8.45 Uhr am P&R-Weseler Straße, Münster


Organisation:

Maria Eickelmann
Tel. 0251 1310953, Mobil 0163 9720494

E-Mail: wildwasserbahn@web.de




diesen Termin drucken

So. 22.09.2019 Auf Harkorts Spuren - im Ardeygebirge

Der Unternehmer Friedrich Harkort hat am südlichen Rande des Ruhrgebietes viele Spuren hinterlassen. Wir starten eine abwechslungsreiche Wanderung am Harkortturm der 1884 zu Ehren des Industriellen errichtetet wurde. Zunächst geht es entlang der Hangschulter mit Blicken über den Harkortsee in das langgestreckte Ruhrtal in Richtung Herdecke. Danach folgt ein Auf und Ab entlang kleiner Bäche und auf bewaldete Höhenrücken, die gelegentlich Ausblicke in verschiedene Richtungen ermöglichen. Vorbei geht es an privaten Waldfriedhöfen und Haus Mallinckrodt (ehem. Rittergut) sowie Haus Schede (ein mittelalterlicher Adelssitz, der ab 1748 Wohnhaus der Familie Harkort war). Schließlich erreichen wir im Bereich des Kletterwaldes erneut den Harkortturm. Streckenlänge ca. 20 km.

Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Wetter, Harkortberg 1 (nördlich gelegener Parkplatz), 10.00 Uhr


Fahrgemeinschaften ab Münster: 8.45 Uhr, P&R, Weseler Straße, Münster


Organisation:

Norbert Reimann
Tel. 02507 572165
nreimann@muenster.de




diesen Termin drucken

So. 20.10.2019 Natur und Industriekultur im Ruhrgebiet

Der Baldeneysee ist der größte Ruhrstausee und liegt im Süden des Essener Stadtgebietes. Ursprünglich für die Trinkwassergewinnung errichtet, dient der Baldeneysee heute als Naherholungsgebiet. Die ca. 22 km lange Wanderung führt uns durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Wir wandern am belebten Seeufer entlang und durch hügelige Wälder und auf Feldwegen. Uns begegnen aber auch Spuren der Industriegeschichte.

Beginn:

10.00 Uhr


Ort:

Parkplatz Prinz-Friedrich-Str. 28b, Essen-Kupferdreh


Fahrgemeinschaften ab Münster: 9.00 Uhr P & R, Weseler Straße


Organisation:

Susanne Horn,
Tel. 0160 8189105
horn_susanne@hotmail.com




diesen Termin drucken


Alle Termine anzeigen